Direkt zum Inhalt

Zum Deal zwischen Eurotech HB und Eudora: Wir machen einen Kniefall ...

19.06.2006

Einen Kniefall vor den Herren W., P. und schließlich H., von denen einer Elektrojournal Online bereits im Dezember des Vorjahres über (anstehende) geheime Verhandlungen zwischen Eudora-Eigentümerin Barbara Schweiger-Schumpf und Eurotech HB-Chef Robert Binder informierte.

Maximilian Hager wusste nach eigenem Bekunden lediglich von „irgendwelchen Gesprächen“ zwischen „seiner Chefin“ Barbara Schweiger-Schumpf und...

Sorry, als investigatives Branchenmedium bedauern wir es freilich, dass wir diese Bombe nicht – vorzeitig – platzen lassen konnten.
Aber erstens waren uns die Hände gebunden.
Und zweitens waren manche der seinerzeitigen Infos (wie zum Beispiel angeblich bevorstehende Massenentlassungen bei Eudora, denen nur Maximilian Hager und Gerald Mocker nicht zum Opfer fallen würden) nicht nur sehr „vordergründig“ – sie hätten auch Panik bei der Belegschaft ausgelöst und unser Medium in Misskredit gebracht.

...Robert Binder >>>

Trotzdem wäre es vielleicht besser gewesen, liebe Frau Schweiger-Schumpf, uns reinen Wein einzuschenken und um Stillschweigen zu ersuchen. Zumal sie es vorzogen, auf die uns zugetragenen Informationen, über die wir Sie in Kenntnis gesetzt hatten, nicht zu reagieren (was im Grunde einem „Eingeständnis“ gleichkommt) und stattdessen Herrn Hager die „Öffentlichkeitsarbeit“ zu überlassen – obwohl Sie ihn erst am 14. Juni (!) definitiv darüber aufklärten, dass der Markenname Eudora verkauft wird.
Damit lassen wir es vorläufig bewenden. Wer mehr darüber erfahren will, muss sich bis zur Printausgabe des Elektrojournals Anfang Juli gedulden.
Zuvor dürfte man bei Eudora aber noch kundtun, wer die Nachfolge von René Schneider antreten wird, der ja bis Ende März die Fachhandelspartner in Wien und NÖ betreut hat.
Prinzipiell kann man Robert Binder und seinem Chef, Christian Blumberger, zum Deal mit Barbara Schweiger-Schumpf nur gratulieren – zumal die Vorzeichen dank Amica und FHB ja alles andere als ungünstig sind.
Unter „mehr lesen“ veröffentlichen wir nun die komplette Pressemitteilung vom 16. Juni, die bei uns ursprünglich etwas knapp abgehandelt wurde...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung