Direkt zum Inhalt

WORLD WASHER: Der Weiße Hai von Bosch macht aus dem „Big“ ein Medium

18.02.2005

EXKLUSIV: Was die sensationellen (Welt-)Neuheiten von Bosch und Siemens wirklich können

Hallo, Großfamilie, ein einziger Waschtag pro Woche wäre ein Traum? Kein Problem!

Da schlendert man gemütlich durch die Ausstellungsräume der BSH-Roadshow, glaubt nach dem Besuch der imm cuisinale (auf der ja nicht nur Einbaugeräte zu sehen waren) schon die wichtigsten Neuheiten zu kennen – und plötzlich steht er einem völlig unvermutet gegenüber: der augenscheinlich erste „genmanipulierte“ Waschautomat, mit einem Maul wie der Weiße Hai! Sein Name: Bosch World Washer WBB 24750.
Im Grunde ist es wie in der Autobranche: Dank hochmoderner Fertigungsverfahren
ist auch die Hausgeräte-Industrie in der Lage, den individuellen Bedürfnissen der Konsumenten entgegen zu kommen und damit immer mehr Nischen-Produkte anzubieten.
Gerätevarianten, die man keinesfalls unterschätzen sollte, weil man trotz aller Studien nie hundertprozentig weiß, wie sich der Markt tatsächlich entwickelt. Vor gut zwei Jahrzehnten haben die Autoproduzenten die so genannten Minivans auch großzügig noch Renault und Chrysler überlassen. Und von der anderen Seite hat Mazda mit dem MX-5 den Markt der kleinen Roadster jahrelang ungestört abgrasen können.
Da lassen sich zur Weißware durchaus gewisse Parallelen entdecken: Was – beispielsweise – haben drei Stück der international so erfolgreichen Eudora Babynova mit dem brandneuen Bosch World Washer gemeinsam...?

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung