Direkt zum Inhalt

WLAN-Alternative: Erste Notebooks mit drahtlosem USB präsentiert

25.07.2007

"Es ist an der Zeit, dass Wireless-USB die Phase der Power-Point-Folien verlässt und zur Marktreife gelangt", meint Jagdish Rebello, Analyst beim Marktforscher iSuppli. Die ersten Geräte mit der Drahtlos-USB-Variante wurden nämlich bereits im Herbst 2006 erwartet .

Wireless-USB basiert auf dem Ultrawideband-Standard (UWB) und soll sich als Alternative zu WLAN etablieren. Während 802.11g das lizenzfreie Frequenzband zwischen 2,400 bis 2,485 Gigahertz (GHz) nutzt, greift UWB auf ein breites Spektrum zwischen 3,1 und 10,6 GHz zurück. Die Funktechnologie erlaubt eine Übertragungsgeschwindigkeit von 480 Megabit pro Sekunde, was gleich schnell ist wie herkömmliches USB 2.0.

Allerdings ist die Datenrate durch die Entfernung begrenzt. Ab drei Meter Abstand funkt drahtloses USB nur mehr mit 110 Megabit pro Sekunde. iSupply geht davon aus, dass der Markt mit den Chipsätzen für Wirless USB von 15 Millionen Dollar im laufenden Jahr bis 2011 auf 2,6 Milliarden Dollar steigen wird.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Mit dem integrierten Dosiersystem TwinDos lassen sich bis zu 30 Prozent Waschmittel einsparen, so der Hersteller.
Produkte
16.01.2017

WT1, der neue Waschtrockner von Miele ist vernetzt und dosiert selbst, gewaschen und getrocknet wird innerhalb von drei Stunden.

Drei kommt mit einem neuen TV-Angebot auf den Fernseh-Schirm: Als erster reiner Mobilfunkanbieter des Landes ergänzt Drei sein Angebot um österreichweites Kabel-TV.
Multimedia
14.12.2016

Die neue 3TV-App mit 40 Sendern ist auf Samsung Smart-TV, Amazon FireTV, AppleTV und Google Chromecast verfügbar. Alle Sendungen sind bis zu sieben Tage nachträglich abrufbar.

Das SleepSense ist ein kleines, ein Zentimeter dünnes Gerät, das unter die Matratze kommt und den Schlaf des Benutzers analysiert.
Multimedia
07.09.2015

Die Vision vom vernetzten Zuhause nimmt auf der IFA immer mehr Gestalt an. Samsung stellte sein Smarthome-Konzept vor, zu dem auch ein Sensor im Bett gehört. Das flache Sleep-Sense-Gerät soll den ...

Bei Lenovo brach der Smartphone-Absatz in China ein
Multimedia
13.08.2015

Der weltgrößte Computerhersteller Lenovo hat im ersten Quartal einen Gewinneinbruch erlitten. Der Überschuss fiel im Vorjahresvergleich um 51 Prozent auf 105 Millionen Dollar (94,13 Mio. Euro), ...

Installation
23.05.2014

Die BKS Kabel-Service AG lud zum zweiten BKS TecTalk ins Tech-Gate Vienna. Das Fazit der Diskussion rund um „Multimedia Kommunikation - Hat das Kabel ausgedient?“ ist ernüchternd: Sowohl ...

Werbung