Direkt zum Inhalt

"Wie wird der Fotohandel 'cool'?" Das dritte Business Forum Imaging Cologne gibt Antwort

20.01.2012

Am 29. Februar und 1. März 2012 präsentiert die Photokina das dritte Business Forum Imaging Cologne im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse. Branchen-Profis diskutieren Erfolgsrezepte für den Fotohandel, diskutieren die vernetzte Imaging-Welt. Außerdem geht die Veranstaltung der Frage nach: Wie kommuniziert die "Generation Facebook" mit Bildern?

Von 29. Februar bis 1. März treffen sich Hersteller, Bilddienstleister und Handel, um die wichtigsten Trends auf dem Imaging-Markt zu diskutieren. Den Abschluss des Business Forums Cologne 2012 bildet eine Podiumsdiskussion, die unter der Überschrift "Wie wird der Fotohandel 'cool'?" der Frage nachgeht, wo die Stärken des Fachhandels liegen in Bezug auf die Faktoren Vertrauen, Kompetenz und persönlicher Kundenansprache. Hintergrund: Viele Jugendliche bezeichnen sich selbst gerne als "cool" und wissen mit traditionellen Dienstleistungen wenig anzufangen, so die Veranstalter.

Die Podiumsteilnehmer, führende Fachhändler, Lieferanten und unabhängige Experten, begeben sich auf die Suche nach "coolen" Konzepten für den Fotohandel.

 

Meine Erinnerungen und ich

 

Aufschluss kann darüber vielleicht schon zuvor der 17-jährige Philipp Riederle geben. Er wird unter dem Titel "Meine Erinnerungen und ich" aufzeigen, wie die "Generation Facebook" Bilder erlebt, wie sie wichtige Momente festhält und mit Fotos und Videos kommuniziert. Auf dem Business Forum Imaging Cologne 2012 wird der Jungunternehmer auch darüber sprechen, welche Angebote seine Generation von Fotohändlern und Bilddienstleistern erwartet.

 

Interaktive Erinnerungen

 

Passend zu Facebook ist auch das Motto des Business Forums Imaging Cologne 2012 gewählt. "Memories are more...INTERACTIVE" spiegelt den Einfluss wider, den soziale Medien, digitale Netzwerke und mobile Kommunikation auf das Konsumentenverhalten haben. Immer mehr Menschen halten nicht nur ihre Erinnerungen in Fotos und Videos fest, sondern kommunizieren praktisch von jedem Ort aus mit Bildern. Diese Trends bieten die Chance, innovative Produkte und Bilddienstleistungen zu entwickeln, die auf dem Business Forum Imaging Cologne diskutiert und in ihrer ganzen Vielfalt auf der Photokina 2012 präsentiert werden.

 
Das vollständige, vorläufige Programm des Business Forums Cologne 2012 finden Sie online unter www.bfi-photokina.de.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Installation
22.12.2013

Neben den vielen Produktneuheiten, präsentiert das Unternehmen erstmals auf einer Messe das Busch-MasterLight und das neue Comfortpanel.

Branche
25.09.2013

Das Servicemagazin des ORF hat der Futura einen Besuch abgestattet. Im 20-minütigen Beitrag wurde dem Zuseher näher gebracht, was die Futura eigentlich ist, welche Neuheiten dort zu bestaunen sind ...

Branche
25.09.2013

Wie schon in den Jahren zuvor hat das bewährte Expert-Filmteam auch heuer wieder vier Tage Futura mit der Kamera eingefangen. Der kompakte, zehnminütige Filmbeitrag liefert nicht nur die ...

Branche
23.09.2013

„Wir liegen auf dem Niveau des Vorjahres", meinte Gerhard Perschy, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereichs Messe bei Reed Exhibitions, im Elektrojournal Online-Gespräch am letzten ...

Installation
17.09.2013

Nach der erfolgreichen Premiere im Herbst 2012 lädt Sonepar Kunden, Lieferanten und Freunde am 23. und 24. Oktober 2013 zur Version 2.0 in die Messe Wels ein. Diesmal geht Sonepar noch ein ...

Werbung