Direkt zum Inhalt

Wie schnell sie groß werden: Pioneers jüngster Receiver geht in die HighEnd-Klasse

02.07.2009

Neu: Der iPod Digital-Anschluss über USB spielt nicht nur alle Stückeln, sondern auch alle Titel über iPod oder iPhone per Plug-and-Play.

Das funktioniert direkt ohne Docking-Station oder Adapter. Wenn der Pioneer VSX-919AH über HDMI mit einem Blu-ray-Player verbunden wird, verhindert die PQLS-Technologie Laufzeitfehler bei der Übertragung. Dadurch werden Störungen und Verzerrungen vermieden.

Das Gerät dekodiert außerdem alle neuen HD-Audioformate (Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio). UVP: 499 Euro

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
15.06.2012

Rechtzeitig zum Start der sommerlichen Reisesaison bringt JVC den Smartphone/Multimedia-Receiver KW-NSX1 auf den Markt. Das Besondere am Gerät ist die integrierte MirrorLink-Funktion, die es ...

Consumerelectronic
28.02.2012

Mit den Modellen N-50 und N-30 bietet Pioneer zwei hochwertige Bindeglieder zwischen HiFi-, PC oder Medienservern an. Die Musikdateien können von verschiedenen Quellen und in diversen Formaten ...

Consumerelectronic
13.12.2011

Pioneer stellte unter der Marke Steez eine neue Generation von Ghettoblastern vor. Die drei neuen Pioneer Steez Blaster haben mit den Ghettoblastern der Achtziger- und Neunzigerjahre aber nur mehr ...

Consumerelectronic
19.08.2011

Das japanische Elektronikunternehmen darf den Award für den "Europäischen Heimkino-Receiver 2011-2012" für seinen Mehrkanal-Receiver VSX-921 mit nach Hause nehmen; ebenso für das SPH-DA01 AppRadio ...

Consumerelectronic
11.08.2011

Es dauert nicht mehr lange. Im Herbst startet das HD Austria-Programmangebot von AustriaSat. Und das schlägt Wellen. Immer mehr Endgeräte mit HD Austria-Lizenz kommen auf den Markt – jüngst ein ...

Werbung