Direkt zum Inhalt

Welser Connection: Wird Eudora der Haupt-Lieferant von WW-Ersatzteilen?

17.05.2004

ELEKTROJOURNAL EXKLUSIV.
Langsam, aber sicher: Logistisch vermischt sich´s! Nachdem kooperierte Braun-Händler neuerdings durch ihre Verbundgruppen direkt beliefert werden, hat jetzt Eudora Soba zugeschlagen – und ging eine Partnerschaft mit „Europart“ ein.
Der europaweit agierende Versandspezialist für Hausgeräte-Ersatzteile und –Zubehörartikel hat seinen Hauptsitz im deutschen Koblenz, wo er unter der Hans Krempl Haustechnik GmbH firmiert. Deren Partner können auf bis zu 30.000 gelagerte Originalteile für kleine wie große WW-Markengeräte zugreifen, mit denen sie Elektrohändler und Servicestellen in Deutschland, Österreich, Holland, Norwegen, Dänemark, Belgien und England „schnell, sicher, zuverlässig und preiswert“ beliefern – heißt es bei Europart.

„Und am 14. Juni erfolgt der Start über die Händlerseite der Eudora Soba-Homepage“, versichert Verkaufsleiter Maximilian Hager (Bild). „Dann sind wir gerüstet für die...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
14.08.2018

Apple-Nutzer können ab sofort die kostenlose FRITZ!App WLAN für iPhone und iPad herunterladen. Die App misst den Datendurchsatz des iOS-Gerätes und zeigt gleichzeitig die Verbindungsqualität an. ...

E-Technik
13.08.2018

Mit den frisch eingetroffenen PV-Modulen Eagle MX2 300 Wp mono und Eagle MX2 290 Wp mono fullblack von Jinko sind bei dem PV-Vollsortimenter Suntastic.Solar ab sofort zwei Module lieferbar, die ...

Branche
13.08.2018

1,14 Milliarden Euro wurden in Österreich im zweiten Quartal 2018 mit technischen Konsumgütern umgesetzt. Das sind um 3,8 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal, wie der GfK-Temax ...

Bei über 30 Grad gehen Klimageräte weg wie die warmen Semmeln
Branche
13.08.2018

Klimageräte sind – sofern noch auf Lager – derzeit der Renner im heimischen Elektrohandel. In einer Woche gingen Saisonbestände über die Ladentische. Kein Wunder bei über 30 Grad und tropischen ...

In Moskau wird es keine Media Markt-Filiale mehr geben.
Branche
13.08.2018

Media Markt verabschiedet sich vom Geschäft in Russland. Elektroriese M.video wird alle Filialen übernehmen.

Werbung