Direkt zum Inhalt

Von wegen they never come back – „Die Zwei“ sind wieder da!

22.06.2004

Fast hätten wir vergessen, es anzukündigen:
Über dieses ebenso sympathische wie ideenreiche Pärchen, das wir kürzlich in Dornbirn besucht haben, erscheint im nächsten Elektrojournal (richtig: die erste Ausgabe mit dem Zwei-Hefte-in-einem-Konzept!) eine Sonderreportage.

Nicht zu Unrecht: Wir kamen aus dem Staunen kaum heraus, als wir das brandneue und großzügige Geschäftslokal der beiden betraten (es gibt ja noch ein weiteres in Bludenz), das nicht zuletzt durch seine enorme Raumhöhe besticht.
Und durch sein Produktsortiment, das sich zwar „nur“ auf zwei exzellente Marken beschränkt. Doch mit denen allein avancierte das engagierte Händlerduo innerhalb weniger Wochen (!) bereits zum spezialisierten und gefragten Weißwaren-Anbieter.
Und zwar nicht nur in seinem paradiesischen Einzugsgebiet, in dem sich kein einziger Mitbewerber befinden soll, sondern auch weit darüber hinaus. Wobei „paradiesisch“ vielleicht übertrieben ist, denn Laufkundschaft sucht man an diesem Standort in Dornbirn vergebens. Es sind die zahlreichen resonanzstarken Marketingaktionen, durch die das Geschäft zunehmend zu florieren scheint.

Wir sagen: Toi, toi, toi, Barbara Schönacher und Helmut Auernig.
Es gibt zwar fraglos viele andere renommierte Fachhändler im Ländle – aber eine Lücke habt Ihr trotzdem hinterlassen, als im September des Vorjahres das Aus kam. Unsere Leser kennen ja die näheren Umstände, die zum Ende eines traditionsreichen Namens im Elektrohandel führten. Von dem am Dornbirner Marktplatz nur noch ein Schild zeugt, das man vergaß abzumontieren...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung