Direkt zum Inhalt
Mit der V Pay Karte launcht Visa ein neues Produkt am österreichischen Markt (v.l.): Kurt Tojner (Country Manager Visa Österreich) und Markus Gremmel (Head of Marketing & Products Bawag P.S.K.).

Visa bringt V Pay nach Österreich

20.07.2017

Bawag P.S.K. hat bereits etwa 500.000 V Pay Kontokarten in Österreich ausgegeben – Ende 2017 sollen es knapp 800.000 sein.

Das Zahlungstechnologie-Unternehmen Visa ist neben den klassischen Kreditkarten ab sofort mit einem weiteren Produkt – der V Pay Karte – am österreichischen Markt vertreten.

Karteninhaber bezahlen mit V Pay europa- und weltweit am POS und beheben Bargeld. Erste kartenausgebende Bank und Kooperationspartner in Österreich ist die Bawag P.S.K. Etwa 500.000 ihrer Kunden hat die Bawag P.S.K. bereits mit der neuen V Pay Karte ausgestattet.

Bis Ende des Jahres – abgelaufene Karten werden automatisch ersetzt – werden knapp 800.000 Kunden eine V Pay Kontokarte ihr Eigen nennen. Mittelfristig sollen mehr als 1,1 Millionen Bawag P.S.K. Kunden eine V Pay Karte erhalten.

Kurt Tojner, Country Manager für Visa in Österreich: „Die V Pay Karte ist bereits in zahlreichen europäischen Märkten gut etabliert. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Bawag P.S.K. den Eintritt in den österreichischen Debitkartenmarkt mit V Pay vollzogen zu haben.“

V Pay kann auch mit der Kontaktlosfunktion ausgestattet werden. Karteninhaber können dann mit der kontaktlosen V Pay Karte Beträge unter 25 Euro ohne PIN Eingabe bezahlen.

Etwa die Hälfte aller POS-Terminals in Österreich ist bereits kontaktlos-fähig. V Pay verfügt dabei über den höchsten verfügbaren Sicherheitsstandard, wie es in der entsprechenden Pressemitteilung heißt, nämlich die Chip- und PIN-Technologie.

Markus Gremmel, Head of Marketing & Products der Bawag P.S.K.: „Der Roll-Out von V Pay ist sehr gut verlaufen. Schon jetzt zählen wir über zwei Millionen Transaktionen im Monat. Die V Pay Kontokarten, die unter anderem in allen unseren neuen KontoBoxen von Small bis XLarge enthalten sind, ermöglichen unseren Kunden die Teilnahme am Bawag P.S.K. Treueprogramm `Dankeschön`.“

Gremmel weiter: „Mit Visa an unserer Seite, können wir – und damit letztlich auch unsere Kunden – vom Zugang zum globalen Innovationsnetzwerk von Visa profitieren.“

KontoBox-Kunden profitieren zudem von einer Vielzahl an Vorteilen, wie z.B. Vergünstigungen bei teilnehmenden Partnern. In den beiden Topmodellen der KontoBox (Large & XLarge) ist die V Pay Kontokarte in der Ausprägung Gold enthalten, die zusätzlich z.B. einen kostenfreien Zugang zur mobilen Bezahlwelt via Smartphone eröffnet.

Der europaweite Wachstumskurs von V Pay hält weiterhin an: bereits 48 Mio. Karten wurden ausgegeben. Neben Österreich ist V Pay in acht weiteren Märkten vertreten: in Deutschland, der Schweiz, Luxemburg, den Niederlanden, Bulgarien, Italien, Frankreich und auch San Marino.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung