Direkt zum Inhalt

Verspielte Partnerschaft: Sonys PlayStation bleibt der Champions League erhalten

18.06.2009

Laut neuem Sponsorvertrag wird die SCEE-Marke PlayStation bis 2012 in der Königsklasse des europäischen Klub-Fußballs zu sehen sein. Bis 2011 sponsert man zudem den UEFA-Superpokal.

"Fußball fließt seit langer Zeit in unseren Venen und ist etwas, das die PlayStation-Fans genauso interessiert wie die einzigartigen und unterhaltsamen Videospiele", so Darren Carter, der Vizepräsident der SCEE-Marketingabteilung.

Außerdem passt das Engagement ja auch nicht schlecht zur Fußball-WM 2010 in Südafrika. Sony ist dort ja bekanntlich einer der Hauptsponsoren und hat sich dafür erst kürzlich mit einer umfassenden Fußball-Werbekampagne rund um den brasilianischen Teamspieler Kaká warm gelaufen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.01.2019

Der Brexit wirft auch in der Elektrobranche seine Schatten voraus. Nachdem Panasonic seinen Europa-Hauptsitz bereits im Vorjahr in die Niederlande übersiedelte, folgen nun auch Sony und Dyson. ...

Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
Multimedia
09.01.2019

Sony Europa-Präsident Shigeru Kumekawa wird mit 1. April 2019 zum Corporate Executive und President of Sony Marketing Inc. ernannt und kehrt nach Tokio zurück. Hideyuki Furumi, aktuell Executive ...

Multimedia
28.08.2018

Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Gregor Novotny die Funktion des Sales Director und wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich. Er folgt somit Helmut Kuster nach, der Sony ...

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Adrian Price-Hunt verantwortet als Country Head die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten
Multimedia
03.05.2018

Mit 1. Juni 2018 übernimmt Adrian Price-Hunt die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz.

Werbung