Direkt zum Inhalt

Verliert die Kronacher Edelschmiede ihre Juwelen? Loewe auf der Suche nach asiatischer Finanzspritze

31.05.2013

Loewe braucht Moneten: Die Hälfte des Grundkapitals wurde dieser Tage aufgebraucht. Ob der rettende Strohhalm in Asien zu finden ist? Wie Branchenkreise berichten, laufen derzeit Gespräche mit möglichen Investoren. Die Banken gewähren dem Edel-TV-Hersteller eine Schonfrist von einem Jahr. Loewe selber hat sich zu den Meldungen bisher noch nicht geäußert.

Loewe arbeite derzeit zudem an einer Kapitalerhöhung, die eine Ausgabe von neuen Aktien im Wert von bis zu 6,5 Millionen Euro vorsieht. Dieser Betrag macht in etwa die Hälfte des fehlenden Kapitals aus. Die Aktie ist nach Bekanntwerden der Meldung vorerst um acht Prozent in die Höhe geschossen. Sharp hat sich zu den Plänen von Loewe bis dato noch nicht geäußert. Der japanische Hersteller ist mit 30 Prozent an Loewe beteiligt.

 

Dass Loewe in Asien nach einem Investor sucht, kommt nicht von ungefähr. Auch dort bieten die Umsätze ein eher tristes Bild, vor allem in China. Mit einer neuen Kooperation hofft man, bei der Entwicklung gemeinsamer Technologien punkten zu können - immerhin könne Loewe mit einer imposanten Geschichte (als Erfinder des elektronischen Fernsehens) und dem Siegel „Made in Germany“  aufwarten.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Händler können die Kosten nicht mehr an Loewe weiter verrechnen.
Multimedia
03.07.2019

Die Betriebseinstellung von Loewe in Kronach hat jetzt auch finanzielle Auswirkungen auf Loewe-Händler. Wie das Bundesgremium informiert, bleiben diese jetzt nämlich auch auf den Kosten für die ...

Loewe hat mit dem Markennamen sein wertvollstes Asset verpfändet.
Multimedia
28.06.2019

Als ob das Produktionsende noch nicht ausreichen würde, hat man jetzt auch auf seinen Markennamen keinen Zugriff mehr. Dieser wurde nämlich an die Beteiligungsfirma RiverRock verpfändet. Kein ...

Mit Ende dieser Woche steht das Loewe-Werk in Kronach still.
Multimedia
25.06.2019

Nachdem die Gläubiger dem insolventen TV-Hersteller weitere Darlehen verweigern wird Loewe mit Ende dieser Woche den Betrieb einstellen. Dessen ungeachtet soll die Investorensuche aber weitergehen ...

Multimedia
29.05.2019

Keine rosigen Aussichten gab’s für die Loewe-Mitarbeiter in der gestrigen Betriebsversammlung. Das Geld reicht nur noch bis Jahresende. Wird bis dahin kein Investor gefunden, wird’s dunkel in ...

Die Loewe-Produktion könnte jetzt ins Ausland verlegt werden.
Multimedia
28.05.2019

Dem deutschen Edel-TV-Hersteller Loewe drohen tiefe Einschnitte. Heute will der Vorstand in einer Betriebsversammlung mitteilen, wie es weitergehen soll. 500 Arbeitsplätze und die Verlagerung der ...

Werbung