Direkt zum Inhalt

Unter Dach und Fach: Sagem kauft des Gigaset-Breitbandgeschäft

09.07.2009

Mit der Übernahme will der französische Konzern seine Position als globaler Anbieter von Breitbandprodukten noch weiter stärken.

Durch die Transaktion soll sich Gigaset besser auf seinen Hauptgeschäftsbereich als europäischer Markführer für Dect-Geräte konzentrieren können . "Wir sind uns sicher, mit Sagem Communications einen kompetenten und gut positionierten Partner im Breitbandgeschäft gefunden zu haben", sagt José Costa e Silva, CEO von Gigaset Communications.

"Wir freuen uns über den Abschluss der Transaktion", so Patrick Sévian, CEO von Sagem Communications. "Dank der Ergänzung durch die Kundenbasis von Gigaset können wir unseren Kunden ein noch größeres Angebot liefern." Doch auch bislang war man nicht gerade unerfolgreich. Sagem macht einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro und beschäftigt in etwa 6.570 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Boris Baresic ist neuer Channel Marketing Manager Geschäftskunden für die DACH-Region: „Ich freue mich darauf, zum starken Partnerkanal von Gigaset pro in der DACH-Region beizutragen.“
Aktuelles
20.09.2017

Zu Baresicʼ Hauptaufgaben wird das Gigaset pro Marketing in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehören.

Nach der Bundeswettbewerbsbehörde gibt nun auch die KommAustria grünes Licht für die Übernahme von ATV und ATV2 durch ProSiebenSat.1Puls4.
Multimedia
31.03.2017

KommAustria hatte zu prüfen, ob die Übernahme von ATV und ATV2 durch ProSiebenSat.1Puls4 nicht eine gesetzlich unzulässige Medienkonzentration bedeuten würde: Mit dem Ergebnis, dass nun auch die ...

Zuviel Marktmacht? Der ATV-Deal steht in der Kritik.
Branche
08.02.2017

VÖZ-Geschäftsführer Grünberger fürchtet weniger Abwechslung für das Publikum und langfristig höhere Preise für die Werbewirtschaft. ORF General Wrabetz redet gar von „Anschluss“.

ATV wechselt den Besitzer und gehört nun zur ProSieben-Gruppe
Branche
07.02.2017

Es ist vollbracht: ATV wird an die ProSieben-Gruppe verkauft. Die BWB dürfte dem Verkauf mit Auflagen zustimmen.

Osram verkauft sein Lampengeschäft für mehr als 400 Millionen Euro an Chinesen.
Licht
27.07.2016

Osram verkauft nach rund einjähriger Suche sein Lampengeschäft nun an ein Bieter-Trio aus dem "Reich der Mitte".

Werbung