Direkt zum Inhalt
„Made in Germany“: Der Allesschneider serano 9 von ritterwerk glänzt durch Verarbeitung und Qualität

Testsieger: Allesschneider von ritterwerk schneidet am besten ab

23.05.2018

Ob Hefezopf, Gouda oder Serrano-Schinken – der serano 9 von ritterwerk konnte die Jury des ETM Testmagazins auf ganzer Linie überzeugen und wurde Testsieger.

Das ETM Testmagazin hatte fünf Allesschneider im Vergleich getestet. Besonderes Augenmerk lag hierbei auf dem Schnittergebnis von Lebensmitteln unterschiedlicher Beschaffenheit und Textur und auf den fünf Testkategorien Ausstattung, Funktionalität, Handhabung, Sicherheit und Lautstärke. Der Allesschneider serano 9 erzielte in allen Testkategorien die höchste Punktezahl und ging somit als einziges Modell mit dem Prädikat „sehr gut“ aus dem Rennen. Auch im Bereich der Funktionalität stach er hervor.

Exzellente Verarbeitung und Qualität

Ob Fleisch, Käse, Gemüse, Obst oder Brot, im Test schnitt der semiprofessionelle Allesschneider serano 9 zuverlässig exakt und ebenmäßig. Das Wellenschliffmesser des Modells überzeugte die Tester ebenso wie das Schinkenmesser, das als Erweiterung für die serano 9 zur Verfügung steht.

Zudem erhielt ritterwerks Allesschneider einen Bonus aufgrund der verstellbaren Schnittstärke (0 bis 23 Millimeter) und Messerdrehzahl, sowie des Moment- und Dauerbetriebs. Diese sorgen nicht nur für Bedienkomfort und exakten Schnitt, sondern auch für erhöhte Sicherheit im täglichen Gebrauch. Auch beim Messerwechsel wurde ein besonderer Wert auf Sicherheit gelegt. So muss in einem ersten Schritt die Abdeckung über einen Zugmechanismus gelöst werden. Ist die Messerabdeckung einmal entriegelt, ist das Gerät vor versehentlichem Einschalten gesichert.

Made in Germany

Ritterwerk, das ausschließlich in Gröbenzell bei München produziert, konnte in diesem Test mit „made in Germany“ überzeugen. Insbesondere die hochwertige Verarbeitung, Stabilität und Zuverlässigkeit der serano 9 punktete bei den Testern. Das Gehäuse wird aus Metall, die Messer aus Edelstahl gefertigt, so kann eine lange Lebensdauer und stabile Nutzung gewährt werden. Die solide Konstruktion ermöglicht zudem leichtes Reinigen des Geräts. Nach Gebrauch muss man hierzu lediglich den Leichtlaufschlitten aus der Führung nehmen.

Werbung

Weiterführende Themen

Testsieger: Mit der Gesamtnote 1,9 konnte sich der Bodenstaubsauger Z 7.0 (VSZ7442S) gegenüber Modellen anderer Hersteller durchsetzen
Hausgeräte
12.06.2018

Seit 2014 führt Siemens bei den Staubsaugertests der Stiftung Warentest in der Kategorie „Bodenstaubsauger mit Beutel“ die Bestenliste an. Auch 2018 konnte sich wieder ein Siemens-Modell, der Z 7. ...

Hausgeräte
18.04.2018

Auf der Küchenmesse EuroCucina in Mailand stellte Beko nicht nur Produkte aus, sondern zeigte diese auch in der Anwendung: Starkoch Alessandro Borghese kochte gesunde Rezepte, um auf die globale ...

Das Liebherr ICBP 3266 holte den Gruppensieg bei den Einbaugeräten.
Hausgeräte
12.03.2018

In der Märzausgabe des Magazins „test“ wurden drei Kühl-Gefrier-Kombinationsgeräte von Liebherr als Testsieger in ihrer Kategorie ausgezeichnet.

Testmagazin Konsument (Ausgabe 12/2017): Der T8DE86685 von AEG ging als klarer Testsieger hervor.
Branche
19.12.2017

Das österreichische Testmagazin Konsument hat Wärmepumpen-Wäschetrockner der großen Anbieter auf den Prüfstand gestellt.

VKI-Test („Konsument“ in der Ausgabe 1/2018): Jura J6 ist Testsieger
Hausgeräte
14.12.2017

Mit der Gesamtnote „Gut“ setzte sich die J6 von Jura gegen elf weitere getestete Kaffeevollautomaten durch.

Werbung