Direkt zum Inhalt

Sportlicher Preisvergleich – Geizhals.at erweitert Produktgruppen im Online-Handel

04.05.2007

Die Angebots-Erweiterung wird für zusätzliche Frequenz sorgen. Nicht auszuschließen, dass der eine oder andere Sportbegeisterte auch in den Online-Shops des Elektrohandels stöbert.

In insgesamt sechs Kategorien - Ballsport, Fitness, Outdoor, Radsport, Sportschuhe und Wintersport - können die Online-Kunden bestellen oder das Gewünschte via Internet aussuchen und beim Händler vor Ort abholen.
"In den USA erleben Sportartikel im Onlinehandel einen Boom. Wir haben daher diese neue Sparte aufgebaut, um hier Trendsetter für Europa zu sein", erläutert Geizhals-Marketingleiterin Vera Pesata selbstbewusst.

Pesata sieht darin eine Chance für kleinere Händler, mit Hilfe von Geizhals.at über das Internet Konsumenten anzusprechen und neue Zielgruppen zu erschließen. "Die Beispiele unserer Fachhändler aus dem Elektro- und Elektronikbereich zeigen, dass Neukunden und zusätzliche Umsätze erschlossen werden können."
Die Teilnahme des Sporthandels an der Plattform ist der nächste Coup, nachdem erst kürzlich das Bundesgremium des Fotohandels für ein Online-Gütesiegel gewonnen werden konnte.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.09.2014

Das Börsendebüt des führenden chinesischen Onlinehändlers Alibaba erfreut sich laut einem Zeitungsbericht riesiger Nachfrage. Die Papiere seien bereits dreifach überzeichnet, berichtete das ...

Branche
10.06.2014

1,4 Mio. Euro lässt sich e-tec die Marken- und Domainrechte kosten von Pleite-Händler DiTech kosten. Bis September soll DiTech (unter eigener Flagge) den Geschäftsbetrieb wieder aufnehmen. Mutig: ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
30.05.2014

Wie böse ist E-Commerce wirklich? Dieser Frage gehen wir im frisch erschienenen Elektrojournal 5/2014 nach. Hintergrund ist die aktuelle Studie „Evil Commerce?! Einflüsse des E-Commerce auf den ...

Branche
08.05.2014

Bei Geizhals.at wird kräftig umgebaut. Marketingchefin Vera Pesata verließ das Unternehmen, indes einigte sich Chef Marinos Yannikos mit dem IT-Verlag Heise. Die Deutschen stocken ihre Anteile auf ...

Werbung