Direkt zum Inhalt

Sonys Die PSP kommt am 1. September nach Österreich

26.04.2005

Schlechte Nachricht für alle Freaks, die die neue PSP von Sony schon im Freibad nützen wollen: Der Start der portablen Playstation wurde jetzt endgültig auf den 1. September terminisiert!

Auch der Preis steht schon fest: 249 Euro. Dafür bekommt der Konsument neben der PSP ein umfangreiches "Value-Pack", bestehend aus einem Memory Stick Duo (32 MB), einen Akku, einen Netz-Adapter, einen Kopfhörer mit Fernbedienung und eine Disc mit Videos, Musik und mehreren Spiele-Demos sowie eine Schutztasche.
Die PSP verfügt über ein 4,3-Zoll-TFT-LCD im 16:9-Breitbildformat mit 16,77 Millionen Farben und einem hochauflösenden 480x272-Pixel-Screen. Außerdem: Integrierte Stereo-Lautsprecher, ein externer Kopfhörer-Anschluss und eine Vielzahl von verschiedenen Eingabe-/Ausgabeanschlüssen, wie USB 2.0 und 802.11b Wireless LAN. Bis zu 16 Portis in Reichweite können direkt miteinander verbunden werden.

Dank der Verschiebung des Starts wird es ausreichende Stückzahlen geben - Thomas Ernst (Sony Entertainment) rechnet bis Jahresende mit 60.000 verkauften PSP. Die Introduktion am 1. September wird - wie auch bei der PS2 - mit einem heftigen medialen Trommelwirbel stattfinden.
Zum Start wird es 25 Spiele geben, bis Jahresende sollen rund 100 auf den Markt kommen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
Multimedia
09.01.2019

Sony Europa-Präsident Shigeru Kumekawa wird mit 1. April 2019 zum Corporate Executive und President of Sony Marketing Inc. ernannt und kehrt nach Tokio zurück. Hideyuki Furumi, aktuell Executive ...

Multimedia
28.08.2018

Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Gregor Novotny die Funktion des Sales Director und wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich. Er folgt somit Helmut Kuster nach, der Sony ...

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Adrian Price-Hunt verantwortet als Country Head die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten
Multimedia
03.05.2018

Mit 1. Juni 2018 übernimmt Adrian Price-Hunt die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz.

Anfang Jänner trifft sich die Elektronikbranche in Las Vegas bei der CES, der wichtigsten Technik-Messe des Jahres
Branche
09.01.2018

Vom 9. bis 12. Jänner 2018 öffnet wieder die CES, die Consumer Electronics Show, in Las Vegas ihre Türen. Zu den Techniktrends zählen neben digitalen Sprachassistenten weiterhin das Internet der ...

Werbung