Direkt zum Inhalt

Siemens wird undurchlässig: „Imprägnier-Waschautomat“ pflegt mit Nikwax

13.05.2005

Mit Alleinstellungen ist das immer so eine Sache – aber manchmal kann es offenbar wirklich nur einen geben: so wie den nagelneuen Siemens-Outdoor-Waschautomaten WIQ 1433 (Bild), den Elektrojournal Online bereits am 18. Februar angekündigt hat. Der Clou des WIQ 1433, der den bekannten Outdoor-Kondenstrockner WTXL 2511 ergänzt, ist leicht erklärt: Er kann Outdoor-Bekleidung imprägnieren!
Eine Eigenschaft, die das Gerät absolut trendig – sprich: begehrenswert – macht, zumal es sich für Freizeitsportler zu einer unentbehrlichen Alternative gegenüber den recht kostspieligen Putzereien entwickeln könnte. Wofür sich Siemens den idealen Partner ins Boot geholt hat und mit Nikwax – einer weltweit anerkannten Imprägnier- und Pflegemittel-Marke – eine Kooperation eingegangen ist, die dem Fachhandel noch ein kleines Zusatzgeschäft beschert.
Der Trend ist ja wirklich unverkennbar...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.07.2014

Siemens stellt zur IFA 2014 seine ersten vernetzten Hausgeräte vor. Backofen und Geschirrspüler sind per Tablet und Smartphone ortsunabhängig steuerbar und eröffnen damit eine Vielzahl neuer ...

Hausgeräte
23.06.2014

Noch bis zum WM-Finalwochenende am 12./13. Juli können Verbraucher einen 100 Euro Sofortrabatt  für die Siemens Weltmeister-Hausgeräte im Fachhandel erspielen. Kurz bevor die Achtelfinalis ...

Hausgeräte
02.06.2014

Am 12. Juni ertönt der Anpfiff zum ersten Match der Fußball-WM. Fans zerren nun ihre Trikots aus dem Kasten. Im Rahmen der großen WM-Kampagne erklärt Siemens, wie man das Trikot richtig wäscht. ...

Hausgeräte
28.05.2014

Wieder sorgt ein Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für Gerüchte. Siemens wolle seine Beteiligung am Gemeinschaftsunternehmen Bosch Siemens Hausgeräte (BSH) möglichst schnell verkaufen. ...

Branche
12.05.2014

Anlässlich der kommenden Fußball-WM in Brasilien hat Siemens eine Mannschaft mit Weltmeistergeräte aufgestellt: Für diese besonders schnelle Elf gibt es von 19. Mai bis zum fußballerischen Final- ...

Werbung