Direkt zum Inhalt
v.l. Peter Stieger, Geschäftsführer des Photovoltaik-Errichters Engie Energie mit Anton Cech, Center Manager Donau Zentrum

Shopping unter dem größten Photovoltaik-Dach Wiens

02.08.2019

Die größte Aufdachanlage im Wiener Stadtgebiet wird am Dach des Donau Zentrums errichtet: Sie soll rund eine Million Kilowattstunden sauberen Strom pro Jahr produzieren und damit eine jährliche Einsparung von 270 Tonnen CO2 erreichen.

Das Donau Zentrum errichtet auf dem Dach seines Gebäudes die größte Photovoltaikanlage im Wiener Stadtgebiet. In den kommenden zwei Monaten wird eine 6500 Quadratmeter große Photovoltaikanlage gebaut. Rund 3500 Photovoltaikpaneele werden am Dach des Donau Zentrums zur Stromerzeugung montiert. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Oktober geplant.   

Die neue PV-Anlage erreicht eine Nennleistung von rund 1.000 kWp (Kilowatt-Peak) und wird jährlich rund eine Million Kilowattstunden sauberen Strom erzeugen. Das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von etwa 250 österreichischen Privathaushalten. Aufgrund der sauberen Stromproduktion erreicht das Donau Zentrum damit eine CO2-Einsparung von rund 270 Tonnen pro Jahr.

Umweltfreundliches Einkaufszentrum

Es ist nicht die erste Photovoltaik-Anlage des Einkaufszentrums. 2014 wurde auf dem Dach eine Photovoltaikanlage errichtet, die nach wie vor in Betrieb ist und pro Jahr rund 170.000 Kilowattstunden sauberen Strom erzeugt. Das Donau Zentrum setzt außerdem auf intelligente Lüftungsanlagen zur Wärmerückgewinnung oder den Betrieb einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung. Auch mit der Nachhaltigkeitsinitiative „Better Places 2030“ setzt man sich für den Klimaschutz ein. 

Werbung
Werbung