Direkt zum Inhalt

Schnell & unbürokratisch: Baytronic unterstützt Flutopfer mit neuen Kühlschränken

07.06.2013

Nicht zuletzt durch seinen Firmenstandort im oberösterreichischen Asten konnte (bzw. musste) Baytronic das volle Ausmaß der aktuellen Hochwasser-Katastrophe mit eigenen Augen sehen bzw. miterleben - auch weil Verwandte, Freunde und Kunden des Baytronic-Teams oft zu den direkt Betroffenen zählen.   

Als ob Schäden an Infrastruktur und Gebäuden nicht reichen würden, fehlt‘s nach der Katastrophe dann auch an vermeintlichen Kleinigkeiten bzw. wichtigen Alltagsgegenständen, wie etwa Kühlschränken, Waschmaschinen oder Küchenmaschinen. „Als heimisches Unternehmen ist es uns daher ein dringendes Bedürfnis den Opfern dieser Katastrophe mittels Sachspende zu unterstützen“, so das Baytronic-Team.

Aus diesem Grund stellt der Astener Distributor dem Österreichischen Roten Kreuz umgehend zehn NABO-Kühlschränke zur Verfügung, um den Betroffenen schnell und unbürokratisch helfen zu können. „Wir wünschen allen Betroffenen von Herzen alles Gute und möchten uns bei den vielen freiwilligen Helfern sowie den Einsatzkräften für Ihren tatkräftigen und wertvollen Einsatz bedanken“.

Zur Erinnerung: Aufgrund des Hochwassers hat Baytronic bereits seine traditionelle Hausmesse verschoben. Neuer Termin ist der 25./26. Juni.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte - Hausgeräte
18.02.2014

Der 45cm integrierbare Geschirrspüler GSI 1000 in der Energieklasse A++ ist mit einem Geräuschpegel von 47dB besonders leise. Details wie eine alternative Beladungsfunktion, eine automatische ...

Branche
07.02.2014

Hans Wagner ist nicht mehr Geschäftsführer von Baytronic. Bereits seit Dezember 2013 ist Franz Lang der alleinige Geschäftsführer. Wagner wird allerdings noch bis Ende März den Außendienst ...

Hausgeräte
06.08.2013

Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer Kühlschrankmarke? Das wollte das Deutsche Instituts für Service-Qualität mittels Online-Befragung eruieren. Und ja, die Deutschen sind mit ihren ...

Hausgeräte
24.07.2013

Stell dir vor, es ist eine Charity und alle gehen hin. Die am 21. Juni veranstaltete Hochwasser-Veranstaltung in der Miele-Galerie in Salzburg lockte Kunden und Partner. Die spendenfreudige ...

Branche
09.07.2013

Die Mitarbeiter des Linzer Elektrobetriebes ETECH Schmid u. Pachler spenden 24.000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe. Die Spende erfolgte auf Eigeninitiative der Mitarbeiter in Form von ...

Werbung