Direkt zum Inhalt
Das Schneider Electric-Team (v.l.): Friedrich Treiber, CCC Manager Switzerland & Austria, Catharina Pulka, Marketing Communication Director Switzerland & Austria, Karl Sagmeister, Vice President Partner Projects (ab 1.7.2017 Country Manager).

Schneider Electric: Qualitätssiegel Top Service Österreich

14.06.2017

Anlässlich der von Top Service Österreich veranstalteten fête d’excellence erhielt Schneider Electric das Qualitätssiegel Top Service Österreich.

Schneider Electric erhielt im Rahmen der fête d’excellence in Wien vor mehr als 100 Gästen das Qualitätssiegel Top Service Österreich 2017 für besondere Kundenorientierung verliehen. Basis für die Auszeichnung ist eine wissenschaftlich entwickelte Befragung von Kunden und Management sowie ein Audit.

Veranstalter von Top Service Österreich ist das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen emotion banking, das sich seit über 12 Jahren mit dem Thema Exzellenz in Kundenorientierung und Management beschäftigt.

Nur Unternehmen, die bei Befragung und Audit Top-Werte erreicht haben, sind berechtigt, das Top Service-Gütesiegel zu verwenden.

Karl Sagmeister, Country Manager (per 1.7.2017) von Schneider Electric Austria, freut sich über die Auszeichnung: „Wir bei Schneider Austria sind permanent darauf bedacht, unseren Kunden besten Service zu bieten. Was wir oftmals rückgemeldet bekommen, sind die hohe Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Lösungskompetenz.“

Friedrich Treiber, CCC Manager von Schneider Electric Österreich & Schweiz, ergänzt: „Der Umgang mit Beschwerden ist nicht nur für die Kunden-Rückgewinnung relevant. Indem man auf individuelle Kundenbeschwerden eingeht und zeigt, dass man als Unternehmen auch daraus lernt, kann die Zufriedenheit der Kunden gesteigert werden und – in gewissen Fällen – sogar die Loyalität der Kunden zum Unternehmen erhöht werden.“

Laudatoren der Verleihung waren DHL Express Geschäftsführer Ralf Schweighöfer (Sieger Top Service Österreich 2017), Opinion Leaders-Geschäftsführer Paul Leitenmüller und „Die Presse“-Ressortleiter Michael Köttritsch.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Eine Beispielgrafik des User-Interfaces des neuen Energiemanagement-Systems von Schneider Electric bei A1.
E-Technik
03.11.2016

Die durch den Einsatz des neuen Energiemanagement-Systems von Schneider Electric ermöglichten Analysen unterstützen A1 dabei, ihre Ressourcen besser zu planen, die einzelnen Systemkomponenten (z.B ...

Wolfgang Weidinger ist neuer Sales Director Industry Austria bei Schneider Electric.
Branche
29.09.2016

Wolfgang Weidinger hat seit 1. Juli 2016 die Funktion des Sales Director Industry Austria übernommen und verstärkt das österreichische Management-Team bei Schneider Electric.

E-Technik
19.08.2016

Schneider Electric zeigt den grünen Umgang mit moderner Technologie an der Zero-Emission-Energy- and Mobility-Base (Zee-Mo-Base) in Berlin

Licht
10.08.2016

Schneider Electric stellt seine neue Arbeitsleuchten-Serie mit langer Lebensdauer vor.

Branche
07.07.2016

Mit 1.September übernimmt Karl Sagmeister die Funktion des Vice Presidents für die Business Unit Partner und damit einen wichtigen Platz im Management Team bei Schneider Electric. Sagmeister wird ...

Werbung