Direkt zum Inhalt

Schneider Electric mit drei neuen, zielgruppenorientierten Vertriebsbereichen

17.12.2007

Mit Fokus auf die wichtigsten Zielgruppen wurden die Vertriebsbereiche "Industrie", "Gebäude & Energie" sowie "Distribution" geschaffen. Ebenfalls neu: eine Abteilung für das Projekt- und Servicegeschäft.

Geleitet werden die neuen Vertriebsbereiche von
O Ing. Michael Hauser ("Industrie": Segmente OEM, industrielle Endkunden und Systemintegratoren),
O Dirk Sänger Castro ("Gebäude & Industrie": Segmente Installateure, Schaltanlagenbauer und Business Unit Sarel) sowie
O Michael Hubert ("Distribution": Segmente Elektro-Großhandel und Wiederverkäufer).

Neu ist außerdem die Abteilung "Projects, Solutions & Services", die für das Projekt- und Servicegeschäft von Schneider Electric Austria verantwortlich sein und ab 1. März von DI (FH) Herbert Andert geleitet wird.

Alle mit den Führungsaufgaben der neuen Bereiche betrauten Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung im Hause Schneider Electric und sind somit für ihre Agenden bestens gerüstet.

Hinter diesem Strukturwandel stehe eine klare Strategie, wie Schneider Electric Austria-Chef Dietmar Hinteregger erklärt: "Unter dem Motto, unsere wichtigsten Zielgruppen noch stärker in den Fokus unserer Bearbeitung zu stellen, haben wir bereits seit Monaten an dieser neuen Vertriebsorganisation gearbeitet, die in ihrer neuen Form exakt der globalen Ausrichtung des Schneider Electric-Konzerns entspricht. Durch das Ausscheiden unseres bisherigen Vertriebsleiters, Ing. Helmut Maier, zum Jahresende 2007 - der sich künftig neuen Herausforderungen am Markt stellen wird - wurde die geplante Strukturänderung bereits jetzt implementiert und sozusagen scharfgeschaltet."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Kehrt zu Phoenix Contact zurück: Gert Natiesta.
E-Technik
07.01.2020

Mit Beginn des neuen Jahres startet Gert Natiesta seine neue Aufgabe als Leiter des Vertriebs im Bereich ICE (Industrial Components Electronics) bei Phoenix Contact Österreich.

Robert J. Pfarrwaller: „Im Prinzip nehmen wir das Produktportfolio unserer Lieferanten, bereichern es mit einem Serviceangebot rundherum und machen dem Kunden seine Arbeit dadurch so einfach wie möglich.“
Branche
21.11.2019

Welche Rolle spielt der Großhandel, wie sieht seine Zukunft aus und wo liegen die größten Herausforderungen? Zur Kurzfassung im aktuellen Elektrojournal gibt’s hier nun das vollständige Interview ...

E-Technik
12.09.2019

Schneider Electric zeigt auf der BTA 2019 ganzheitliche Lösungen für Gebäudetechnik und Elektromobilität.

Erik Ernst (li.), Leiter des Referats Facility Management, und Heinz Rohrer, Vertriebsingenieur für Partner Projects Schneider Electric.
E-Technik
27.05.2019

Die futuristische Architektur erfordert außergewöhnliche Mess- und Steuertechnik in der Gebäudeautomation. Diese wurde von Schneider Electric gemeinsam mit Partner PKE umgesetzt –ein ...

E-Technik
16.04.2019

Schneider Electric verstärkt seine Präsenz in den Sozialen Medien: Ab sofort ist das Unternehmen auch eigens für Österreich und der Schweiz auf Facebook und Twitter vertreten.

Werbung