Direkt zum Inhalt

Schluss mit dem Kabelsalat: Haier präsentierte kabellosen TV-Prototypen

13.01.2010

Einen komplett(!) kabellosen Fernseher präsentierte der chinesische UE-Hersteller Haier anlässlich der CES in Las Vegas. Die Stromversorgung des Prototypen läuft über eine im TV-Gerät integrierte Magnetspule und eine mit dem Stromnetz verbundene Box.

Nach Angaben des Herstellers kann die Box, die quasi als "Sendeeinheit" dient, derzeit bis zu 100 Watt über eine Distanz von rund einem Meter übermitteln. Als Gegenstück kommt im TV-Gerät eine etwa 30 Zentimeter große Spule zum Einsatz. Gleichzeitig mit dem Strom werden - laut einem Bericht der Nikkei Electronic Asia - auch die TV- und Ton-Signale übertragen. Dafür nutzt man den erst im Dezember definierten WHDI-Standard (Wireless Home Digital Interface).

Der Prototyp ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Haier und der US-amerikanische Entwicklungsschmiede WiTricity, die 2007 von einem Professor des Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegründet wurde. Angaben über den Zeitpunkt der Marktreife konnte (oder wollte) Haier nicht machen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
28.01.2019

Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Metz-Mutterkonzern Skyworth nicht nur neue TV-Modellen, sondern auch seine globale Markenstrategie vorgestellt – mit ...

Candy wird künftig aus China gesteuert.
Hausgeräte
01.10.2018

Die chinesische Hausgeräte-Shopping-Tour geht weiter: Nachdem Hisense erst kürzlich ...

Neben zwölf anderen Ländern wurde Österreich als „Innovation Champion“ ausgezeichnet
Aktuelles
11.01.2018

Österreich schnitt in der Studie der CTA besonders in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Breitband-Infrastruktur, sowie Rahmenbedingungen für selbstfahrende Fahrzeuge gut ab.

2024 werden selbstfahrende Taxis in Städten unterwegs sein, sagt Renault-Chef Ghosn auf der CES.
E-Mobility
10.01.2018

Bereits 2024 soll es Robotertaxis geben, sagt Renault Chef Ghosn auf der CES. Ford stellt eine Plattform vor, welche die unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer und die Infrastruktur der Städte ...

Branche
10.01.2018

4K, UHD, HDR, HDR10+, Dolby Vision: Beim Kauf eines neuen Fernsehers werden Verbraucher mit vielen Kürzeln und Fachbegriffen konfrontiert.

Werbung