Direkt zum Inhalt

Scheu vor der Technik? Für KMUs muss sich die IT-Sprache ändern

28.08.2009

Ob aber überhaupt Interesse an neuen IT-Strategien vorhanden ist, fragte kürzlich das Deutsche Institut für kleine und mittlere Unternehmen mit der Unterstützung von IBM 500 KMUs.

Gut die Hälfte der befragten Unternehmen meint, sie hätten gar keinen Handlungsbedarf für ihre EDV, ergab die deutsche Studie. Selbst wenn es Verbesserungspotenziale gibt, würden diese von vielen Unternehmen verdrängt. Grund dafür sei die Scheu vor zusätzlichen Kosten und Problemen mit neuer Technik. "Aber die vielen und dezidierten Antworten derjenigen Unternehmen, die in der Befragung offen Verbesserungsbedarf zugaben, weisen darauf hin, dass sich tatsächlich in mehr Unternehmen an der IT-Anwendung etwas ändern muss, als die Befragten zugeben mochten", meint Jörn-Axel Meyer, Professor der TU-Berlin dazu.

Probleme der IT

Die meisten KMUs beklagen zu hohe Kosten bei der Anschaffung und beim laufenden Betrieb der EDV. Das gilt insbesondere die kleineren Unternehmen. Die größeren Mittelständler hingegen beschäftigten die Anpassung ihrer IT ans Unternehmenswachstum und die Kompatibilität mit anderen IT-Systemen der Geschäftspartner. Weiter existieren noch mehr Probleme, z. B. beim Datenhandling und der Nutzerfreundlichkeit.

Für größere Unternehmen besitzen IT-Sicherheit, Identity-Management (Steuerung des Zugriffs auf IT durch Mitarbeiter und Externe) und Service Orientierte Applikationen Priorität. Kleinere Unternehmen würden kostengünstige und einfache EDV-Lösungen benötigen, weniger das technisch Maximale, sondern das betrieblich Notwendige. Auch die Sprache der IT-Anbieter müsse sich ändern: Fachbegriffe und Anglizismen verschrecken den Kunden, der dann lieber weiter sein altes System nutzt.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
13.11.2013

Der November-Blues ist auch bei Österreichs Klein-und Mittelbetriebe eingekehrt. Im heurigen Herbst schätzten sie ihre Geschäftslage deutlich schlechter ein als vor einem Jahr. Lediglich im ...

Multimedia
18.09.2013

Sein Futura-Comeback feiert der heimische IT-Distributor Omega. Das Geschehen am Messestand bestimmen werden dabei die neusten Trends aus den Bereichen Informationstechnologie und Peripheriegeräte ...

Installation
24.07.2013

Schwache Nachfrage, schlechte Auslastung, anhaltend scharfer Preiskampf, geringe Ertragskraft, zunehmende Finanzierungsprobleme: Ja, es sind schwierige Zeiten, vor allem für viele kleine und ...

Branche
07.07.2013

Leicht ist sie ja nicht zu finden, die perfekte Mischung aus Online- und stationärem Handel. Schenkt man dem aktuellen IBM Omnichannel Maturity Index Glauben, dann schlägt sich die Elektrobranche ...

Branche
27.06.2013

4,8 Mio. Käufer machten insgesamt 6,4 Mrd. Euro locker – der Distanzhandel in Österreich boomt kräftig weiter. Das heißt im Detail: 66 Prozent aller Österreicher ab 15 Jahren haben zwischen Mai ...

Werbung