Direkt zum Inhalt
Die Anmutung eines Smartphones: Das neue Raumbediengerät ecoUnit-Touch von Sauter.

Sauter mit Raumbediengerät in der Smartphone-Anmutung

11.10.2016

Das neue Raumbediengerät von Sauter, ecoUnit-Touch, sieht einem Smartphone nicht nur ähnlich sondern lässt sich auch ähnlich bedienen.

Das neue Bediengerät Sauter ecoUnit-Touch erinnert mit seinem Design und der kratzfesten Glasoberfläche an ein Smartphone – und genauso ist es auch zu bedienen.

Auf dem Touchscreen des Sauter ecoUnit-Touch werden bis zu sechs Funktionskacheln gleichzeitig anzeigt. Mit einer Wischbewegung nach links oder rechts können die Benutzer weitere Kacheln sichtbar machen. Es stehen bis zu sechs Seiten für die Gruppierung und Zuordnung von Funktionen zur Verfügung. Die Funktionskacheln geben den Raumnutzern direkten Zugriff auf die individuelle Vorgabe des Raumtemperatur-Sollwerts, die individuelle Schaltung von mehreren Beleuchtungsgruppen und die lokale Steuerung der Jalousien.

Dank modularem Aufbau lassen sich die Funktionen an unterschiedliche Räumlichkeiten anpassen. Nebst einem integrierten Temperaturfühler verfügt das Raumbediengerät über sechs digitale Eingänge für die Erweiterung mit konventionellen Lichtschaltern und Präsenzsensoren.

Das Raumbediengerät ist in weiss oder schwarz erhältlich. Die Bedienung erfolgt lokal direkt am Gerät oder von einem Smartphone oder Tablet aus via Bluetooth mit der Sauter Room Management App (erhältlich für iOS und Android). Dabei ist das Bedienfeld am Raumbediengerät und in der App identisch.

Das Geräte ist mit der Raumautomationsstation ecos504/505 (B-BC) aus der durchgängig BACnet-fähigen Systemfamilie Sauter EY-modulo 5 kombinierbar.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung