Direkt zum Inhalt

Runde 2 für Hans Krankl: Der Goleador wirbt wieder für Sky

14.05.2012

Mit dem Start der neuen Marketingkampagne am Montag, 14. Mai, engagieren sich Hans Krankl und der britische Jungschauspieler Morgan Heath im Namen von Sky Österreich für besseres Fernsehen auf Abruf. Im Mittelpunkt der Kampagne steht der Festplattenreceiver Sky+. Sieben Wochen lang wird die Sky+ Kampagne mit Schwerpunkt TV in ganz Österreich laufen.

In dem 30-sekündigen TV Spot sorgt Hans Krankl erneut dafür, dass die Vorzüge von Sky+ anschaulich und unterhaltsam vermittelt werden. Hans Krankl trennt sich zu Beginn des Spots von seiner DVD-Sammlung, die er aufgrund von Sky+ nicht mehr benötig, weil er zu seinem eigenen Programmdirektor wird: Er kann sein Lieblingsprogramm jederzeit anhalten, zurückspulen und wieder fortsetzen, er kann sein Programm live sehen, während er gleichzeitig ein anderes aufnimmt. „Mit Sky+ sehe ich was und wann ich will, auf Knopfdruck und in HD“, so Hans Krankl.

 

Walter Fink, Director Marketing Sky Österreich: „Hans Krankl gelingt es durch seine unnachahmliche Art, starke Persönlichkeit und seinen Enthusiasmus unsere Botschaften optimal zu transportieren. Seine Begeisterung für Filme und Serien ist nicht gespielt – genau diese Authentizität bringt er in der Kampagne emotional zum Ausdruck“.

 

Die breit angelegte Werbekampagne läuft ab 14. Mai bis 10. Juli. Zusätzlich zum 30-sekündigen TV-Spot, der auf reichweitenstarken TV-Sendern ausgestrahlt wird, schaltet Sky ein Printmotiv in auflagenstarken Tageszeitungen, Magazinen und Programmzeitschriften. Weiters kommen umfangreiche Online- sowie Out-of-Home-Maßnahmen zum Einsatz. Die Kreation lag, wie schon bei der ersten Sky Werbekampagne mit Hans Krankl, bei der Wiener Agentur move121.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
30.06.2014

Kleingeräte-Hersteller Severin zählt zu den innovativsten mittelständischen Unternehmens in Deutschland und wurde im Rahmen einer Gala mit der Auszeichnung „Top 100“ geehrt.

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Werbung