Direkt zum Inhalt

Rowentas Weltneuheit wurde in die Köpfe der Zielgruppe „einzementiert“!

12.01.2005

Wer Innovationen entwickelt, hat sie noch lang nicht vermarktet. Genau aus diesem Grund startete Rowenta im Vorjahr eine Länder übergreifende Promotion, um für eine aufmerksamkeitsstarke Einführung des neuartigen Haartrockners Lissima zu sorgen.
Den Rowenta-Händlern war der Lissima spätestens seit der Futura 2004 ein Begriff. Was er mittlerweile auch bei jenen tausenden Konsumentinnen ist – ab dem Teenager-Alter aufwärts –, die am Wettbewerb um die „Bel-Lissima 2004“ teilgenommen haben (siehe unter anderen die Online-Meldung vom 11. November).
Der starken Resonanz nach zu schließen, hat sich der Lissima in die Köpfe der jungen Zielgruppe jedenfalls regelrecht einzementiert. Krönender Abschluss dieser „Zementarbeiten“, von denen der Fachhandel entsprechend profitieren sollte, war das Wettbewerbsfinale in Frankfurt, bei dem die Teilnehmerinnen mit den prachtvollsten Haaren gekürt wurden.
Im Bild vorne die glücklichen Erstplatzierten mit Siegerin Magdalena Walczak (Mitte) sowie rechts Yvonne Taudor (Rang 2) und links Lisa Marie Dürholt (Rang 3). „Hahn im Korb“ ist hier übrigens SEB Deutschland-Chef Olivier Naccache, der ja vor Jahren die Geschäfte in Österreich leitete.
Ideal besetzt für die Ansprüche der potenziellen Lissima-Käuferinnen war die Jury, zu der auch prominente Mitglieder wie Schauspieler Dominik Boeer („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“), Lenna (von der Girl-Band Vanilla Ninja) und Lucy (früher bei den No Angels) gehörten. Souverän unterstützt wurden die Stars vom Frankfurter Promi-Friseur Michael Müller und SEB-Mitarbeiterin Gabriele Bogadz.

Ein Szenario, das für manche sicher nicht „meine Welt ist“, wie ein Rowenta-Handelspartner meinte. Aber dem Geschäft ist sie dienlich – und die jungen Damen haben Freude an diesem Produkt!

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung