Direkt zum Inhalt

Rotweißrote Kauflaune: Österreichs Einzelhandel mit mehr Umsatz

10.11.2010

Österreich in Kauflaune: Laut Statistik Austria erzielte der österreichische Einzelhandel (ohne Handel mit Kfz) im September 2010 ein Umsatzplus von nominell 4,2 Prozent und real 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Doch auch das gesamte Jahr kann sich sehen lassen. Der Bereich Einzelhandel mit Hausrat (zu dem die Elektrohandel zählt) schnitt noch leicht besser ab.

Im September-Vergleich leistete der Einzelhandel mit Nichtnahrungsmittel den größten Beitrag. Denn dieser setzte im September 2010 um nominell 4,1 Prozent und real 2,2 Prozent mehr um. Alle bedeutenden Branchen des Einzelhandels mit Nichtnahrungsmittel lagen sowohl nominell als auch real über dem Vorjahresmonat lagen. Der Berichtsmonat hatte mit 26 Einkaufstagen die gleiche Anzahl an Verkaufstagen wie der September 2009.

Positiv auch übers Jahr, Einzelhandel mit Hausrat noch leicht besser

 

Ebenfalls positiv fiel die Umsatzentwicklung für die ersten neun Monate des Jahres 2010 aus. Hier setzte der österreichische Einzelhandel nominell 3,6 Prozent und real 2,6 Prozent mehr um als im Vergleichszeitraum des Jahres 2009.

Der Elektrohandel wurde nicht extra erfasst. Der Bereich Einzelhandel mit Hausrat legte aber in den Monaten 1 bis 9 nominell um 3,7 Prozent zu, real um 2,7 Prozent. In diesen Bereich fallen außer den Elektrogeräten auch Möbel und Baumärkte. Und das Weihnachtsgeschäft lässt Gutes hoffen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das Würth Trio Michael Leitner (Mitarbeiter Niederlassung), Mario Schindlmayr (Geschäftsführer Vertrieb) und Hermann Eberl (Niederlassungsleitung Österreich) freut sich über die Neueröffnung in Salzburg-Schallmoos.
Branche
20.12.2017

Würth setzt seine Expansionsstrategie fort.

Eric Tveter, CEO UPC: „Wir haben auch in diesem Quartal weiter in die Zufriedenheit der Kunden investiert und beispielsweise unsere Internetspeeds auf 300 Mbit/s erhöht.“
Aktuelles
09.08.2017

UPC weist im 2. Quartal 2017 erneut positive Zahlen aus.

RegioData Research zeigt: im österreichischen Einzelhandel sinkt die Verkaufsfläche stetig.
Branche
02.08.2017

Trends sind steigende Flächenkosten und Internetumsätze – trotzdem hat Österreich immer noch eine der höchsten Verkaufsflächendichten in Europa.

Die Auswahl im Elektrohandel ist groß, die Umsätze im ersten Halbjahr aber kleiner als im Vorjahr
Aktuelles
31.07.2017

Bei der Umsatzentwicklung im Einzelhandel ist der Elektrohandel der große Verlierer. Während der gesamte Handelsbereich im ersten Halbjahr 2017 die beste Entwicklung seit 2010 hinlegte, büßte der ...

Aloe Vera-Pflanzung auf Fuerteventura. In der neuen Version der IARC-Liste der WHO sind Mobilfunk und Aloe Vera in derselben Klasse.
Aktuelles
24.07.2017

In der aktualisieren Version der IARC-Liste der WHO finden sich Mobilfunk und Aloe Vera in derselben Klasse.

Werbung