Direkt zum Inhalt
Gertrude Eckl-Schwaiger übergibt das Zepter an Harald Stenico.

Red Zac Radiohaus Schwaiger: Ein Lebenswerk ist gesichert

27.09.2018

1959 gründete Gertrude Eckl-Schwaiger das Radiohaus Schweiger. Jetzt, 60 Jahre später, geht die leidenschaftliche Elektrofachhändlerin in den wohlverdienten Ruhestand. Aufs Radiohaus muss Reutte deswegen aber nicht verzichten.

Eckl-Schwaiger übergibt das Zepter nämlich an Harald Stenico, Geschäftsführer der EWR Handelsgesellschaft m.b.H. Ihr Elektrofachhandelsgeschäft wird damit auch weiterhin mit der Philosophie „Kompetenz und Verlässlichkeit“ weitergeführt. Neben den zwei langjährigen Mitarbeitern bleiben auch die derzeitigen Kundenleistungen inklusive aller Garantien und Gewährleistungen aufrecht.

„Mit dieser Nachfolge werden mehrere Punkte erfüllt: die Arbeitsplätze bleiben erhalten, die Kunden weiterhin optimal betreut und für einen langjährig aktiven Menschen, dessen Beruf auch eine Berufung darstellt, ist gewährleistet, dass sein Lebenswerk in fähige Hände übergeben wird“, freut sich Red Zac-Vorstand Alexander Klaus.

60 Jahre für den Elektrofachhandel

Es war jedenfalls keine leichte Entscheidung für Gertrude Eckl-Schwaiger ihre Arbeit nach mehr als 60 Berufsjahren niederzulegen. „Aus Altersgründen und nach reiflicher Überlegung habe ich mich zu diesem Schritt entschlossen“, so Eckl-Schwaiger. „Als der Vorschlag von Herrn Stenico kam, meine Tätigkeiten samt Mitarbeitern zu übernehmen, fiel mir die Entscheidung auch leichter und ich weiß, dass meine Arbeit in meinem Sinne weitergeführt wird. Es ist ein gutes Gefühl, am Ende eines erfolgreichen Berufslebens, ein wohl bestelltes Haus zu hinterlassen.“

Das Radiohaus Schwaiger gibt es seit 1959, es wurde damals von Gertrude Eckl-Schwaiger selbst aufgebaut. Ihren Wunsch, ein Familienunternehmen daraus zu machen, setzte sie tatkräftig um. Ihre drei Brüder sowie ihre Schwägerinnen haben im Geschäft mitgearbeitet und waren selbst nach der Pensionierung ein wichtiger Teil des Unternehmens. Auch für Lehrlinge hatte sie immer einen Platz und so bildete sie über die Jahre über 30 Jugendliche aus.

„Frau Eckl-Schwaiger kann auf großartige berufliche Leistungen zurückblicken und wohlverdient ihren Ruhestand antreten“, meint Harald Stenico. Das Unternehmen EWR Handelsgesellschaft m.b.H. unter Vorstand Michael Hold und Harald Stenico sind Red Zac-Händler und werden an ihrem Standort alle Mitarbeiter sowie die Kundenbetreuung inklusive aller Garantien und Gewährleistungen des Radiohaus Schwaiger weiterführen. „Für die Eigentümerin ist und bleibt das Radiohaus Schwaiger ihr Lebenswerk, das wir in ihrem Sinne und mit ihrer Philosophie weiterführen möchten“, ergänzt Stenico. „Es ist uns ein Anliegen ihre Kunden weiterhin mit bestem Fachwissen zu betreuen und sie von unserem Engagement und unserer Verlässlichkeit zu überzeugen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Markus Geiregger
Multimedia
30.04.2020

Mit 1. April hat Markus Geiregger sein Büro in der Red Zac-Zentrale in Biedermannsdorf bezogen. Er kümmert sich ab sofort um das Produktmanagement und den Einkauf in den Bereichen UE, Multimedia, ...

Brendan Lenane
Branche
21.04.2020

Ein echter Vertriebs-, Unternehmensberatungs- und Marketingprofi geht bei Red Zac an den Start. Mit dem 39-jährigen Brendan Lenane haben die Biedermannsdorfer einen international aktiven ...

Branche
09.04.2020

Der regionale Elektrofachhandel darf – voraussichtlich – ab 14. April wieder seine Pforten öffnen. Das gilt aber nur für jene Betriebe, die ...

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Osel: "Wir helfen, wo wir können."
Branche
19.03.2020

„Wir helfen, wo wir können“, erklärt Red Zac-Vorstand Peter Osel. Aus diesem Grund bietet die EFH-Koop ab sofort und bis Ende März eine kostenfreie Zustellung aller im Versandlager lagernden ...

Werbung