Direkt zum Inhalt
Dyson hat geklagt, und gewonnen.

Rechtsmittelverzicht: Staubsauger brauchen vorerst kein EU-Energielabel mehr

23.01.2019

Künftig dürfen Staubsauger auch ohne Energielabel angeboten werden. Dyson hatte eine entsprechende Klage gewonnen (das Elektrojournal berichtete in seiner November-Ausgabe). Die EU-Kommission hat nun auf Rechtsmittel verzichtet.

Eben weil keine Rechtsmittel gegen ein Gerichtsurteil eingelegt wurden, sind die entsprechenden EU-Regeln von 2013 ungültig, wie eine Sprecherin der Brüsseler Behörde bestätigte. Die Verordnung sei vergangenen Freitag (18.Jänner 2019) ausgelaufen.

Vorausgegangen war ein Urteil des EU-Gerichts. Dies hatte im November entschieden, dass die Energieeffizienz von Staubsaugern nicht mit leeren Staubbehältern getestet werden dürfe. Tests mit leerem Behälter kämen den echten Bedingungen nicht so nah wie möglich, befanden die Richter damals.

Damit gaben sie der Klage von Dyson statt. Das britische Unternehmen hatte diese damit begründet, die Verordnung sei irreführend. Der Stromverbrauch einiger Staubsauger steige, je voller der Beutel werde. Die EU-Kommission hatte rund zwei Monate Zeit, Rechtsmittel einzulegen - entschied sich jedoch dagegen. Die rechtliche Grundlage sei dafür nicht ausreichend, sagte die Sprecherin.

Nun prüft die EU-Kommission, wie sie am besten verfährt. Derzeit würden ohnehin die Energieeffizienz-Anforderungen anderer Haushaltsgeräte überarbeitet, sagte die Sprecherin. Bis es für Staubsauger neue Regeln gibt, kann es noch einige Monate dauern.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

REY soll sehbehinderten Menschen ein selbstständiges Leben erleichtern.
Hausgeräte
18.09.2018

REY soll Menschen mit Sehbehinderungen helfen, ihren Alltag selbständig zu meistern. Die Grazer Studentin Clara Fessler hat diesen innovativen Sprachassistenten entwickelt und erhält nun dafür den ...

Sieht nicht nur schick aus, sondern saugt auch gut: das Jubiläumsmodell Blizzard CX1 Jubilee PowerLine.
Hausgeräte
03.09.2018

Miele macht den Abschied jetzt besonders leicht. Ab sofort gibt’s beim Kauf eines beutellosen Staubsaugers 40 Euro für den alten Sauger retour.

18-V Power For All: Der Bosch Unlimited greift auf das bewährte Akkusystem von Bosch Home & Garden zurück
Hausgeräte
08.08.2018

Jederzeit einsatzbereit: Zur bevorstehenden IFA stellt Bosch Hausgeräte unter anderem einen neuen kabellosen Handstaubsauger mit langer Laufzeit vor – Bosch Unlimited.

Hausgeräte
01.07.2018

Stiftung Warentest und der Verein für Konsumenteninformation (VKI) bewerten gleich zwei Bodenstaubsauger der Marke Bosch mit „GUT“. Zum vierten Mal in Folge kürt man außerdem einen Bosch- ...

Der neue Airblade Wash+Dry bekommt nasse Hände trocken - und das ohne hohen Energieaufwand
Hausgeräte
09.05.2018

Für saubere und trockene Hände sorgt das neue Händetrockner-Modell von Dyson. Der Airblade Wash+Dry ist leiser als sein Vorgänger und verbraucht zudem weniger Wasser und Strom.

Werbung