Direkt zum Inhalt
 © Expert © Expert © Expert

Raus aus dem Tagesgeschäft: Die Experten der Zukunft eroberten Valencia

22.05.2019

Raus aus dem Tagesgeschäft und dem Alltag – diesem Fokus hat sich die diesjährige Future Expert verschrieben. Für die zukünftigen Experten gab’s eine wohldosierte Mischung aus Seminar und Freizeitprogramm in Valencia, der der drittgrößten Stadt Spaniens.

Vom 16. Bis 19. Mai 2019 verbrachten im Rahmen der Future Expert 2020 insgesamt 32 Expertinnen und Experten vier spannende und abwechslungsreiche Tage in Valencia, um sich weiterzubilden, Gedanken und Ideen untereinander auszutauschen und natürlich auch die Stadt kennenzulernen.

Ganz dem Veranstaltungsthema „Work-Life-Balance: mehr Freizeit mit besserer Organisation“ entsprechend, bot dieses Modul der Expert Akademie daher eine gelungene Mischung aus Seminar/Workshop und ausreichend Zeit, um das spanische Leben in Valencia aufzusaugen.

Wie komme ich zu mehr Lebensqualität und mehr Freizeit? Wie kann Stress vermindert werden? Wie schaffe ich es, dass Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen? – Mit diesen und ähnlichen Fragen haben sich die Teilnehmer intensiv auseinandergesetzt und gemeinsam Lösungswege gesucht und gefunden.

In sich hineinhorchen

Im beruflichen Alltag haben Unternehmer leider meist nur wenig oder gar keine Zeit sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Für das eigene Wohlbefinden und auch den unternehmerischen Erfolg müssen Unternehmer aber Prioritäten setzen, Aufgaben und Verantwortungen übertragen (also delegieren lernen) und in sich hineinhorchen, was sowohl beruflich als auch privat im eigenen Leben wirklich wichtig ist. Beim Expert-Workshop war hierfür einmal richtig ausreichend Zeit und einfach umsetzbare praxiserprobte Tools vom Trainer Gerald Geretschläger helfen, bei diesen Themen auch weiterhin am Ball zu bleiben.

Expert-Chef Alfred Kapfer: „Work-Life-Balance, Stressabbau und mehr Lebensqualität in einer sich immer schneller drehenden Welt – diese Themen beschäftigen uns alle. Ein gutes Mittel gegen den Stress ist einfach Lachen und gemeinsam mit Freunden und Gleichgesinnten etwas zu unternehmen - und dafür war beim Seminar und den gemeinsamen Freizeit-Aktivitäten ausreichend Zeit.

Gerade als Unternehmer sei es wichtig, regelmäßig aus dem Arbeitsalltag und dem Tagesgeschäft herauszutreten – auch mit dem Ziel, das eigene Unternehmend laufend weiter zu entwickeln, erfolgreich zu delegieren, die Unternehmenskultur zu optimieren und so auch mehr Lebensqualität zu gewinnen.

„Die Veranstaltung ist für mich ein Highlight des Expert-Jahres, denn hier sieht man einfach, wie sehr sich alle Teilnehmer weiterentwickeln und wie jeder aus dem Workshop Themen mit nach Hause nimmt, die sowohl für die unternehmerische als auch persönliche Entwicklung bedeutsam sind“, resümiert Kapfer.

Werbung

Weiterführende Themen

Branche
09.04.2020

Der regionale Elektrofachhandel darf – voraussichtlich – ab 14. April wieder seine Pforten öffnen. Das gilt aber nur für jene Betriebe, die ...

Branche
02.04.2020

Auch wenn die Geschäfte geschlossen sind, der Elektrofachhandel gibt nach wie vor kräftige Lebenszeichen von sich. Die drei Koops feuern seit Wochen aus allen Marketingrohren und viele Händler ...

Branche
19.03.2020

Mit einem maßgeschneiderten Informationsangebot, Maßnahmen zur Liquiditätssicherung, Frühlingsaktionen und angepassten Werbemaßnahmen will die Expert-Zentrale ihren Mitgliedern dabei helfen, die ...

Expert muss seine Frühjahrstagung absagen.
Branche
10.03.2020

Nachdem die Bundesregierung ein Verbot für Indoor-Veranstaltungen mit über 100 Personen erlassen hat, wird die für Anfang April geplante Expert-Frühjahrstagung mit Industrieausstellung und ...

Die Teilnehmer mit Trainer Gerald Geretschläger.
Branche
10.03.2020

Von 4. bis 5. März fand mit 20 Teilnehmern das zweite von insgesamt drei Modulen der neuen Expert Unternehmer-Akademie statt. Thema war diesmal der „Erfolgsfaktor Mitarbeiter“.

Werbung