Direkt zum Inhalt

ProMarkt: Haas-Notverkauf – doch Mihajlov kämpft: „JETZT DISKONT TOTAL!“

29.07.2005

Offene Worte des ProMarkt-Chefs im Interview mit Elektrojournal Online: „Es gibt nichts zu beschönigen.“

Branko Mihajlov konnte (!)haas nicht mehr halten. Die Finanzinvestoren Konos und Gaja stiegen „unerwartet früh“ aus, und Baustellen an zwei MakroMarkt-Standorten beeinträchtigen nachhaltig die Kundenfrequenz

Ort: Landesgericht Korneuburg, Datum: 15. Juli 2005, „Neugründung“: Haas Elektro GmbH (FN 263908a) & Co KG Seyring, politische Gemeinde Gerasdorf bei Wien, Brünner Bundesstraße 160, 2201 Seyring. Die Gesellschaft ist durch Umwandlung gemäß §§ 1 ff UmwG aus der Haas Elektro GmbH (FN 252540 h) hervorgegangen.
Ort: Wirtschaftsverlag Wien, Datum: 28. Juli 2005, Redaktionssitzung Elektrojournal: „Außer Gerüchten, wonach der MakroMarkt angeblich ,krachen’ soll, hört man nichts.“ Beschluss: „Morgen holen wir uns von Branko Mihajlov ein offizielles Statement.“
Morgen? Denkste!

Weiterhin alleiniger (!)haas-Geschäftsführer: Wolfgang Pelz

Vier Stunden später landet in der Redaktion nämlich eine äußerst knapp formulierte Pressemitteilung: „(!)haas-Management kauft (!)haas! Unter der Führung von Wolfgang Pelz, Martin Pohl und Josef Gass haben heute, Donnerstag, 28. Juli 2005, um 16 Uhr die langjährigen Manager die Fa. (!)haas von ProMarkt gekauft. Damit ist (!)haas wieder rechtlich unabhängig und kann so seine bekannte Erfolgsgeschichte fortschreiben.“
Zeit für Klartext! Noch am selben Abend steht uns ProMarkt-Eigner Branko Mihajlov in einem halbstündigen Telefoninterview Rede und Antwort – entwaffnend offen und mit einer höchst interessanten Ankündigung...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung