Direkt zum Inhalt

Photovoltaic Austria: Letzte Fördermillion

29.11.2016

Jetzt einreichen, gibt es doch nur noch bis 14. Dezember 2016 eine Klimafondsförderung für Photovoltaik-Kleinanlagen.

Laut Photovoltaic Austria erlebt die Photovoltaik in Österreich einen Höhenflug. Förderungen gibt es in diesem Jahr noch bis 14. Dezember 2016.

Mit 28. November 2016 wurde die letzte der 8,5 Millionen Euro an Fördermittel für Photovoltaik-Anlagen bis fünf Kilowattpeak angeknabbert.

Hans Kronberger vom Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA), sagt dazu: „In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass sich gegen Ende einer Förderperiode der Andrang auf die Fördermittel, deutlich steigert. Wir empfehlen daher, rasch zu handeln.“

Bis 14. Dezember 2016 kann die Förderung noch abgerufen werden, dazu braucht man einen Zählpunkt vom Netzbetreiber. Danach hat man noch drei Monate Zeit, die Anlage zu errichten. Mit der letzten Fördermillionen können im gesamten Bundesgebiet noch 700 Kleinanlagen errichtet werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Erweiterung des Celum-Hauptquartiers in Linz soll in Zukunft rund 100 neuen Mitarbeitern Platz bieten.
Aktuelles
29.08.2017

Der Software-Hersteller Celum baut seinen Standort in Linz mit ARK2 aus.

Fronius Solar Energy hat rund die Hälfte der bislang in Chile realisierten Photovoltaik-Projekte mit seinen SnapINverter-Wechselrichtern beliefert.
E-Technik
28.08.2017

Fronius, dessen Solarenergie-Sparte in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, verfolgt die Vision von „24 Stunden Sonne“.

Solar-Log Dashboard + Solar-Log 1200
E-Technik
08.08.2017

Effizienz kontinuierlich steigern: Der PV Warmwasserbereiter AC ELWA-E von my-PV ist ab sofort mit Solar-Log der SDS koppelbar.

Best-Practice-Beispiele österreichischer Unternehmen, die Photovoltaik nutzen, finden sich in dieser Gratisbroschüre.
Branche
31.07.2017

Der österreichische Photovoltaikverband PV Austria hat eine neue Broschüre veröffentlicht. Darin stellt er Praxisbeispiele von Eigenverbrauchsanlagen in ganz Österreich vor. Sie soll Anregungen ...

Die Photovoltaik-Anlage hat eine Bruttofläche von über 2500 m² und leistet 150 kWp.
Branche
27.07.2017

Der Gastro-Großhändler Eurogast Sinnesberger mit Sitz in Kirchdorf (T) investiert in erneuerbare Energie.

Werbung