Direkt zum Inhalt

Philips: Fortimo LED-Downlight-Modul

22.12.2013

Die Fortimo LED-Downlight-Module (DLM) gibt es jetzt in der fünften Generation. Die innovativen Lichtquellen für die professionelle Lichtanwendung haben eine Systemlichtausbeute von bis zu 90 lm/W und verfügen über einen integrierten digitalen Treiber.

Wie bereits die 2.000- und 3.000-Lumen-Module ist auch das 5.000-Lumen-Modul mit Philips Lumileds LUXEON M LED ausgestattet. Alle liefern bei hoher Lichtausbeute hohe Beleuchtungsstärken mit sehr geringer Farbtemperaturabweichung.

Das neue Produktprogramm wurde außerdem um ein 5.000-Lumen-Modul erweitert, das sich ideal für Lichtlösungen in Räumen mit hohen Decken eignet, wie zum Beispiel in Einkaufszentren, Flughäfen und Bahnhöfen.

 

Das Fortimo LED DLM-Modul wurde erstmalig im Jahr 2008 mit einer Lichtausbeute von 52 lm/W vorgestellt. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung wurden sowohl die Lichtausbeute als auch die Lichtqualität ständig verbessert. Erreicht wurde das ausschließlich durch Optimierungen innerhalb des Moduls, während der Formfaktor des Moduls unverändert blieb.

 

Das steht im Einklang mit dem Markenversprechen des zukunftssicheren Konzepts der Fortimo LED-Systeme. Es besagt, dass bei der Aufrüstung einer Lichtlösung mit Fortimo LED-Modulen keine Veränderungen an den relevanten optischen, mechanischen, thermischen und elektrischen Schnittstellen vorgenommen werden müssen, so dass der Leuchtenhersteller das Modul mit möglichst wenig Anpassungen für die eigenen Entwürfe verwenden kann.

 

Weitere Informationen zu den Fortimo LED DLM Gen 5 gibt es im Internet unter www.philips.com/fortimo. Muster für Design-In- und Testzwecke können über den Philips Technology Webshop bestellt werden: http://oemwebshop.philips.com

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Licht
20.06.2014

Eine positive Bilanz zieht Lichtprofi Zumtobel für sein Werk in Dornbirn. Mit knapp 3,5 Millionen hat das Leuchtenwerk so viele Einheiten wie noch nie produziert. Auch der Umsatz des Finanzjahres ...

Hausgeräte
21.05.2014

Mit attraktiven Promotions startet Philips in die heiße Phase der WM-Saison: die Niederländer erstatten im Zuge einer Cashback-Aktion bis zu 40 Euro auf ausgewählte Modelle. Besondere Pflege ...

Consumerelectronic
28.04.2014

Die Tochterfirma von Philips, Woox Innovations, wird mit Ende des Jahres für 135 Millionen Dollar (rund 98 Millionen Euro) an den US-Gitarren-Hersteller Gibson verkauft. Das teilte der ...

Branche
18.04.2014

Nachdem mit Procter & Gamble ein Kleingeräte-Schwergewicht vorzeitig klar gemacht hat, heuer nicht mehr auf der Futura auszustellen, dünnt sich nun auch der ohnehin nicht mehr sehr üppige ...

Hausgeräte
17.04.2014

Jens-Christoph Bidlingmaier übernimmt am 5. Mai die Position als Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH im Wirkungsbereich Deutschland und Österreich. Unbekannt ist Bidlingmaier hierzulande ...

Werbung