Direkt zum Inhalt

Peter Kamm: „Philips wächst und forscht“ – auch in neuen Produktsegmenten

24.05.2006

Mit durchaus respektablen Ergebnissen konnte Philips Österreich-Chef Peter Kamm (Foto) auf der traditionellen Jahresergebnis-Pressekonferenz aufwarten. In allen Geschäftsbereichen – Lifestyle, Healthcare und Technology – konnten die Marktpositionen behauptet und ausgebaut werden. Kamm freut sich vor allem, dass Österreichs Rolle bei Innovationen wichtiger geworden ist:
57 Millionen Euro wurden in Forschung und Entwicklung investiert, wobei jeder dritte Beschäftigte mittlerweile in diesen beiden Bereichen beschäftigt ist. In neue Anlagen wurden rund 25 Millionen Euro investiert.
Laut Philips wurden im Vorjahr in den österreichischen Kompetenzzentren in Wien, Gratkorn (Stmk.) und Klagenfurt 117 Erfindungen gemacht, von denen 53 zu Patenten angemeldet wurden. Insgesamt haben mehr als 3.000 der weltweit 115.000 Philips-Patente ihren Ursprung in Österreich.
Kamm: „Alle unsere Aktivitäten sind gut aufgestellt und wachsen sowohl am österreichischen als auch am Weltmarkt.“ Und: „Den Umsatz pro Mitarbeiter konnten wir in den letzten zehn Jahren verdreifachen.“
Das Philips-Ziel, in allen Bereichen die Nummer 1 oder die Nummer 2 zu sein, wurde hierzulande locker geschafft: Nummer 1 bei der Unterhaltungselektronik und bei Licht, (gute) Nummer 2 in der Medizintechnik sowie bei Körperpflege- und kleinen Haushaltsgeräten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung