Direkt zum Inhalt

Passau: Schwere Geschütze bietet die Gewerkschaft gegen XXXLutz auf

11.03.2009

Der zweitgrößte Möbelhändler der Welt behindert nach Berichten der Süddeutschen die Arbeit des Betriebsrats. Zudem lägen 150 Klagen von Mitarbeitern der Hiendl-Filiale in Passau, die zum Konzern gehört, beim Arbeitsgericht. Darin gehe es um Urlaubs- und Weihnachtsgeld aber auch Kündigungen.

"Was ich bei der XXXLutz-Gruppe gegenüber Mitarbeitern erlebe, ist brutal", klagte Dirk Nagel, Verdi-Gewerkschaftssekretär in Niederbayern, der Süddeutschen Nachrichten. "Das habe ich noch nirgendwo anders erlebt." Der Konzern indes bestreitet die Vorwürfe. Die Mehrzahl der Klagen seien Altlasten, die bei der Übernahme des Möbelhauses Hiendl im Jahr 2007 mit übernommen wurden. Vorwürfe von zu niedrigen Gehältern, werden mit Hinweisen auf die Dauer der Betriebszugehörigkeit abgeschmettert.

Auch seien gewerkschaftlich aktive Jugendvertreter in München trotz Rechtsanspruch nicht übernommen worden. Die Konzernleitung beurteilt die Leistung der Münchner Lehrlinge indes als zu schwach.

Fix ist, dass der Betriebsrat beim Vorgängerunternehmen Hiendl kurz vor der Übernahme von XXXLutz gegründet wurde. Auch damals gab es schon Schwierigkeiten. Mittlerweile seien jedoch auch Dutzende Mitarbeiter entlassen worden. Und der Umgang mit den Betriebsräten sei nicht gerade zimperlich. So habe ein Abteilungsleiter den Betriebsräten auf einem Plakat vorgeworfen, sie vernichteten Arbeitsplätze und seien eine Sammelstelle für Leistungsverweigerer. Im Februar hat die Gewerkschaft gemeinsam mit dem Passauer Betriebsrat eine Strafanzeige gegen die Geschäftsführung eingebracht.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
25.11.2013

Angesichts der neuen Streiks beim Online-Händler Amazon hat der für die deutschen Versandzentren zuständige Logistik-Chef Dave Clark Tarifgespräche mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ...

Branche
23.10.2012

Mit Herbst 2013 zieht XXXLutz von Schalchen nach Braunau um. Geplant sind ein XXXLutz mit 12.000 und ein Möbelix mit 4.000 qm Brutto-Geschoßfläche. Schon jetzt werden dafür Führungs-Kräfte gesucht ...

Branche
27.02.2012

Ein Unbekannter „mit deutsch klingendem Namen“ hat einen Insolvenz-Antrag gegen die schwedische XXXLutz-Tochter eingebracht. Das Unternehmen begegnet dem von den Medien ausgeschlachteten Antrag ...

Consumerelectronic
06.04.2011

Medion und die XXXLutz KG werden in Sachen Unterhaltungselektronik künftig kooperieren und läuten ihre Partnerschaft mit dem 31,5 Zoll LED-TV Medion Life P15055 ein. Das TV-Modell wird ab sofort ...

Branche
18.02.2011

"Ich bin doch nicht blöd und lasse meine Mitarbeiter mitbestimmen.“ Glaubt man der deutschen Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, ist dies tief verankertes Denken in den Chefetagen von Media Markt ...

Werbung