Direkt zum Inhalt

Pansonics Kleinster, Sharps Doppel-LCD, Sonys Konzepte, Loewes Individualität

07.09.2005

Wer sagt, dass „Multimedia“ eine neuzeitliche Erfindung ist? Die IFA belehrt uns eines Besseren, wie der TV-Plattenspieler-Kombi russischer Provenienz beweist

Jetzt hat auch die IFA ihren kleinen Skandal. Seit Montag wird gemunkelt, dass die Messe Berlin Studenten bei einer Jobvermittlungs-Agentur bestellt habe, um leere Sesselreihen bei Fachvorträgen zu füllen. 18 bis 20 Euro pro Stunde, ein Business-Frühstück und ein Fachbesucherausweis solle man dafür erhalten, sagte ein Student gegenüber der TAZ. Ratko Djokic, Geschäftsführer der besagten Agentur, wollte keine Details verraten. "Über den Inhalt des Vertrags wurde Diskretion vereinbart."
Messe Berlin-Sprecher Michael Hofer spricht seinerseits von 30 bis 70 Studenten, die für einzelne Veranstaltungen, die N-TV übertragen hat, bestellt wurden. Die Deutsche Telekom, Veranstalter des Vortrags, bei dem die ersten bezahlten Studenten aufgespürt wurden, weist die Vorwürfe vehement zurück. "Wir haben es nicht nötig, mit solchen Methoden zu arbeiten und haben davon definitiv nichts gewusst", so eine Sprecherin des Unternehmens.
Konkret ging es um den Vortrag des Telekom-Vorstandsvorsitzenden Kai-Uwe Ricke. "Die vier Vorträge, die N-TV übertragen hat, haben in Sälen mit 450 bis 500 Plätzen stattgefunden. Es ist absolut üblich, für solche Veranstaltungen Studenten als Platzhalter zu buchen", so Hofer.

Keine studentischen Platzhalter kann Ihnen Elektrojournal Online bieten – dafür aber den zweiten Teil des virtuellen Messe-Rundgangs ...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Neues Flaggschiff der Cyber-Shot RX10 Serie von Sony: die RX10 IV.
Produkte
12.10.2017

Die RX10 IV ist kompatibel mit Wi-Fi, NFC und Bluetooth – und sehr vielseitig.

Produkte
09.10.2017

Die erst kürzlich auf der IFA in Berlin vorgestellten neuen Smartphones von Sony, das Xperia XZ1 und das Xperia XZ1 Compact, sind seit Donnerstag  im Handel erhältlich.

Omega-Geschäftsführer Günter Neubauer: „Wenn man in einem neuen Segment beginnt, ist es immer toll mit einem der Marktführer zu starten.“ Im Bild ist die Playstation 4 Pro samt dem Game Fifa 18.
Multimedia
21.09.2017

Omega ist seit Anfang 2016 im Consumer Electronics-Segment (CE) aktiv und startet nun neu auch im Konsolen-Business.

Die neueste Generation der h.ear-Kopfhörer präsentiert sich auf der IFA 2017 in den Farben Grün, Rot, Schwarz, Gold und Blau.
Aktuelles
04.09.2017

Auf der IFA präsentiert die Sony Corporation Innovationen vor allem aus den Bereichen Digital Imaging-, Audio- und Mobile.

Einer der sieben EISA-Auszeichnungen, die im Jahr 2017-2018 an Sony gehen: EISA Kamera für Alpha 9.
Branche
20.08.2017

Noch nie hat Sony so viele EISA Awards in einem Jahr gewinnen können.

Werbung