Direkt zum Inhalt
Panasonic läutet mit der Werbekampagne „Pure Magie erleben“ das Weihnachtsgeschäft – mit einer Cash Back-Aktion – ein.

Panasonic läutet mit Cash Back-Aktion das Weihnachtsgeschäft ein

24.11.2017

Werbekampagne erreicht rund eine Milliarde Kontakte im Jahresendgeschäft.

„Pure Magie erleben“ – das ist das Versprechen der Kampagne, mit der Panasonic das Weihnachtsgeschäft mit seinen TVs, Bluray Recordern und -Playern, Soundbars und Lumix G Kameras ab dem 20. November 2017 belebt.

Rund eine Milliarde Werbekontakte werden im Jahresendgeschäft über TV, Radio, Print, Digital, Social Media, Out of Home und POS Materialien erreicht, so Panasonic. Bei einer großen Auswahl von Produkten beteiligt sich Panasonic mit bis zu 1.000 Euro an den Kosten für die Weihnachtsgeschenke der Konsumenten.

Dazu Armando Romagnolo, Marketing Director CE bei Panasonic Deutschland: „Eine Milliarde Werbekontakte und bis zu 1.000 Euro Cash Back – mit diesen Zahlen sorgen wir dafür, dass viele Kunden den Weg zu unseren Partnern im Fachhandel finden.“

Romagnolo weiter: „Unser Ziel ist: Wir wollen unser bereits jetzt sehr erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem hervorragenden Weihnachtsgeschäft im Fachhandel krönen.“

Für die nötige Aufmerksamkeit sorgt eine reichweitenstarke Mass-Mediakampagne. Über einen Aktionszeitraum von sieben Wochen werden TV, Radio, Print, Digital, Social Media sowie Infoscreens in Bahnhöfen und Einkaufszentren belegt.

Der Claim dazu lautet: „Pure Magie erleben“. Unter demselben Motto stehen auch die POS Materialien, die Kunden im Fachhandel Orientierung geben und die Kampagne verlängern. Teilnehmende Händler können sich im PartnerPortal von Panasonic weitere Informationen und Material herunterladen.

Bis einschließlich 7. Jänner 2018 läuft die Verkaufsaktion. Der Ablauf ist Kunden und Händlern bereits aus den Vorjahren bekannt: Kunden, die eines der vielen Aktionsprodukte bei einem teilnehmenden Händler erwerben, können den Kauf online registrieren und den Kaufbeleg hochladen. Sind alle Bedingungen erfüllt, überweist Panasonic je nach Produkt zwischen 25 und 1.000 Euro an den Kunden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
04.12.2018

Alle Jahre wieder, bringt das Weihnachtsgeschäft einen Paketrekord. Besonders stark wachsen Sendungen aus dem Ausland.

Branche
04.12.2018

Der Handelsverband blickt "hoffnungsvoll, aber skeptisch" auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. "Mit Betonung auf skeptisch", sagte Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbands, am ...

Im Durchschnitt kann im Dezember jeder fünfte umgesetzte Euro als weihnachtsbedingter Mehrumsatz in den Kassen markiert werden.
Branche
29.11.2018

Der heimische Einzelhandel kann im Dezember 2018 mit einem weihnachtsbedingten Mehrumsatz entsprechend dem Vorjahresniveau rechnen. Die gesamt­wirtschaftlichen Rahmenbedingungen lassen wie auch ...

Die Frage ist, wie viel verbrannte Erde Rabattschlachten auf Dauer in der Handelslandschaft zurücklassen.
Branche
28.11.2018

Von einem Umsatzrekord berichten die Initiatoren des Black Friday-Sales nach der Rabattschlacht. Der Obmann des Wiener Handels kann sich darüber nicht sonderlich freuen. Wirklich wild ging es ...

WKÖ-Präsident Harald Mahrer, das Ö3-Wecker-Moderatorenduo Lisa Hotwagner und Robert Kratky und Handelsobmann Peter Buchmüller (v.l.n.r.) in den Ö3-Studios in Wien-Heiligenstadt.
Branche
22.11.2018

Alle Jahre wieder: Das Ö3-Christmas-Shopping geht in die elfte Runde. Ziel der Aktion ist es, den heimischen Handel zu stärken und dem Kaufabfluss Richtung Online-Anbieter aus dem Ausland ...

Werbung