Direkt zum Inhalt
Panasonic läutet mit der Werbekampagne „Pure Magie erleben“ das Weihnachtsgeschäft – mit einer Cash Back-Aktion – ein.

Panasonic läutet mit Cash Back-Aktion das Weihnachtsgeschäft ein

24.11.2017

Werbekampagne erreicht rund eine Milliarde Kontakte im Jahresendgeschäft.

„Pure Magie erleben“ – das ist das Versprechen der Kampagne, mit der Panasonic das Weihnachtsgeschäft mit seinen TVs, Bluray Recordern und -Playern, Soundbars und Lumix G Kameras ab dem 20. November 2017 belebt.

Rund eine Milliarde Werbekontakte werden im Jahresendgeschäft über TV, Radio, Print, Digital, Social Media, Out of Home und POS Materialien erreicht, so Panasonic. Bei einer großen Auswahl von Produkten beteiligt sich Panasonic mit bis zu 1.000 Euro an den Kosten für die Weihnachtsgeschenke der Konsumenten.

Dazu Armando Romagnolo, Marketing Director CE bei Panasonic Deutschland: „Eine Milliarde Werbekontakte und bis zu 1.000 Euro Cash Back – mit diesen Zahlen sorgen wir dafür, dass viele Kunden den Weg zu unseren Partnern im Fachhandel finden.“

Romagnolo weiter: „Unser Ziel ist: Wir wollen unser bereits jetzt sehr erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem hervorragenden Weihnachtsgeschäft im Fachhandel krönen.“

Für die nötige Aufmerksamkeit sorgt eine reichweitenstarke Mass-Mediakampagne. Über einen Aktionszeitraum von sieben Wochen werden TV, Radio, Print, Digital, Social Media sowie Infoscreens in Bahnhöfen und Einkaufszentren belegt.

Der Claim dazu lautet: „Pure Magie erleben“. Unter demselben Motto stehen auch die POS Materialien, die Kunden im Fachhandel Orientierung geben und die Kampagne verlängern. Teilnehmende Händler können sich im PartnerPortal von Panasonic weitere Informationen und Material herunterladen.

Bis einschließlich 7. Jänner 2018 läuft die Verkaufsaktion. Der Ablauf ist Kunden und Händlern bereits aus den Vorjahren bekannt: Kunden, die eines der vielen Aktionsprodukte bei einem teilnehmenden Händler erwerben, können den Kauf online registrieren und den Kaufbeleg hochladen. Sind alle Bedingungen erfüllt, überweist Panasonic je nach Produkt zwischen 25 und 1.000 Euro an den Kunden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Ente gut, alles gut: Hier wird er dann sitzen, Schulungsleiter Martin Auer.
Multimedia
14.05.2020

Fünf Kameras, ein interaktives Live-Schulungsprogramm und jede Menge Infos für den wichtigen MehrWert-Verkauf warten auf die Teilnehmer des ersten Panasonic Digital Forums. Gestartet wird das neu ...

Produkte
05.02.2020

Der neue 4 in 1 Dampfgar-Ofen NN-CS89LB von Panasonic vereint Dampfgarer, Heißluftofen, Inverter-Mikrowelle und Grillfunktion in einem Gehäuse. 

Der Haartrockner EH NA65 sieht optisch gleich aus wie der...
Produkte
04.02.2020

Inspiriert von den anspruchsvollen Pflegeritualen japanischer Frauen, hat Panasonic zwei neue Haartrockner entwickelt.

Multimedia
07.01.2020

In Las Vegas zeigt Panasonic zum ersten Mal sein neues OLED Flaggschiff: den HZW2004. Das neue „Master HDR OLED Professional Edition“-Panel wurde in Zusammenarbeit mit Hollywood Filmproduzenten ...

Rainer Will (li.) und WIFO-Experte Jürgen Bierbaumer-Polly bei der Handelsverband-Pressekonferenz in Wien.
Branche
27.11.2019

Der Handelsverband hat mit dem österreichischen Wirtschaftsförderungsinstitut eine Prognose für das Weihnachtsgeschäft abgegeben. Stationär und online - und somit das Auslandsgeschäft mit ...

Werbung