Direkt zum Inhalt

Panasonic hege konkrete Trennungsgedanken: Ist’s diesmal ernst mit dem Plasma-Ende?

19.03.2013

So eine Schlankheitskur hat’s auch Gerüchtetechnisch ordentlich in sich. Ungeachtet der Tatsache, dass derzeit über einen möglichen Verkauf der Gesundheitssparte spekuliert wird, köchelt die Gerüchteküche in Sachen Panasonic munter weiter. Japanische Medien haben nun sogar Panasonics Allerheiligstes, nämlich die Plasma-TVs, als bald sterbende Spezies geortet. So berichtet die Zeitung Nikkei bereits über ein Produktionsende im Jahr 2014.

Zugegeben, wirklich neu ist das Rascheln im Blätterwald nicht. Die japanische Nachrichtenagentur Kyodo wusste beispielsweise bereits 2011 zu berichten, dass der Konzern seine Plasma-Display-Produktion drosseln und seine Panel-Fabrik im japanischen Amagasaki bis Ende März 2012 vom Netz nehmen würde. Amagasaki produziert immer noch. Im Herbst vergangenen Jahres brodelte es dann erneut. Panasonic wolle 2013 gänzlich aus dem TV-Business aussteigen, hieß es im Oktober 2012. Panasonic dementierte damals gegenüber Elektrojournal Online umgehend entsprechende Ausstiegsszenarien. 

Bis zu einem kompletten Ausstieg aus dem TV-Geschäft reichen die aktuellen Zeitungsberichte jetzt zwar nicht, aber ein Abgesang für Panasonics bisherige Vorzeigetechnologie Plasma-TV sind sie allemal. Das Unternehmen beabsichtige - voraussichtlich im Jahr 2014 - die Produktion von Plasma-Fernsehbildschirmen in seiner größten Fabrik (Amagasaki, Anm.) komplett einzustellen, berichtet Nikkei. Außerdem wolle der Konzern sein TV-Geschäft in den nächsten drei Jahren generell deutlich zurückfahren.

Seitens Panasonic gab’s wie zu erwarten weder eine Bestätigung noch ein klares Dementi. Vielmehr wurde erklärt, dass die Diskussionen über die künftige Konzernstrategie andauere, man unterschiedliche Optionen prüfe und demzufolge noch nichts entschieden sei. Konkrete Pläne wolle der Konzern dann Ende März präsentieren – zum Beginn des neuen Geschäftsjahres.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
16.09.2019

Panasonic und die M7 Group verkünden gemeinsame Partnerschaft zur Entwicklung einer HbbTV Operator App – auch für Österreich.

Multimedia
26.08.2019

Aufgrund des großen Erfolgs im Frühjahr schiebt Panasonic eine Sonderschicht ein und geht auch im Herbst auf eine große Trainings-Tour. Acht Termine an sechs Stationen stehen österreichweit zur ...

Das Topmodell der Vollformat-DSLM-Serie Lumix S als EISA Advanced Full-Frame Camera 2019-2020 ausgezeichnet.
Multimedia
16.08.2019

Die Lumix S1R hat sich bei den diesjährigen EISA Awards den ersten Platz als beste Vollformatkamera für Fortgeschrittene gesichert.

Auf Panasonic-Fernsehern lässt es sich gut netflixen...
Multimedia
02.08.2019

Alle Panasonic-Fernseher des Jahres 2019 wurden mit dem Siegel „Netflix Recommended TV“ ausgezeichnet. Das „Netflix Recommended TV“-Programm hilft den Verbrauchern festzustellen, welche Fernseher ...

E-Technik
31.07.2019

Panasonic macht gemeinsame Sache mit dem Antennen-Unternehmen Televes. In Hotels, Krankenhäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen können dadurch Programme in hoher Qualität, jedoch ...

Werbung