Direkt zum Inhalt

Optimistischer FEEI: ,,Die Talsohle ist durchschritten'

08.07.2004

Nach zwei enttäuschenden Jahren in Folge kämpfte die Elektro- und Elektronikindustrie auch 2003 mit einer unverändert schwachen Gesamtwirtschaftslage. Der Produktionswert der Branche sank im vergangenen Jahr um weitere 4,4 Prozent auf 8,79 Milliarden Euro. Ebenfalls gesunken ist die Zahl der Beschäftigten, und zwar um 5,8 % auf knapp 55.000. "Der nach wie vor schrumpfende Inlandsmarkt hat uns im letzten Jahr schwer zu schaffen gemacht, zusätzlich verschärft wurde die Situation durch die neuerliche Schließung von Produktionsstandorten", begründete FEEI-Obmann und Siemens Österreich-Chef Albert Hochleitner die Rückgänge des vergangenen Jahres. Gleichzeitig äußerte er sich optimistisch, dass mit dem 3. Quartal 2003 die Talsohle erreicht gewesen wäre. "Gegen Ende 2003 war eine Entspannung erkennbar und auch die Zahlen aus den ersten beiden Monaten 2004 weisen auf eine Erholung hin, erstmals verzeichnen wir wieder einen ansteigenden Gesamtproduktionswert."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
30.03.2020

Der Härtefall-Fonds ist eine rasche Erste-Hilfe-Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage ...

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hofer bewirbt derzeit eifrig Nicht-Lebensmittel
Branche
29.03.2020

Nachdem seitens der Politik immer noch keine Klarstellung in Sachen „Mischbetriebe“ erfolgt ist, soll ein E-Mail-Protest direkt an die Politiker für mehr Nachdruck sorgen. Jeder betroffene ...

Geschlossene Geschäfte und geltende Verordnung bringen nicht nur heimische Elektrofachhändler an ihre Grenzen. Bobby Agboatwala (rechts), Inhaber von Bobbys Sport, und SPORT 2000-Vorstand Holger Schwarting (links) fordert nun mehr Solidarität im Handel.
Branche
29.03.2020

In einem Schulterschluss fordern sieben österreichische Fachhandelsverbände aus der Mode-, Sport- und Spielzeugbranche alle Akteure im Handel auf, solidarisch und entsprechend der geltenden ...

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

Werbung