Direkt zum Inhalt

OBO rückt zwei weitere Kapitel in den Fokus

18.04.2019

Die 11. Auflage der OBO Fokusliste ist da und bietet, mit zwei komplett neuen Kapiteln, noch mehr Informationen und ein leichteres Auffinden der Kernprodukte von OBO Bettermann Österreich.

Bereits seit 2010 gibt es die OBO Fokusliste für Österreich. In der nunmehr 11. Auflage hat OBO der Fokusliste zwei komplett neue Kapitel mit Produkten für Industrieanwendungen verpasst. Damit ist ein noch schnelleres und einfacheres finden der OBO-Produkte nun auch für diese Anwendungen gewährleistet. Vom 30.000 Artikel umfassenden Gesamtsortiment finden sich ca. 1.800 Artikel in der Fokusliste 2019/2020. Das sind die in Österreich gebräuchlichsten, sogenannten Kern- oder eben auch Fokusartikel genannten Produkte.

Die sieben Produktfelder von OBO und die Kapitel „Industrieanwendungen verzinkt“ und „Edelstahl“ finden sich als Daumenregister wieder. Am Beginn jedes Kapitels befindet sich als Auswahlhilfe der „HOT-Runner“ des jeweiligen Kapitels. Informationen für die Planung eines Kabeltrag-Systems, BSS-Construct zur Auswahl der passenden Brand-Abschottung sowie QR-Code-Links zu Montage- und Produkt-Filmen und zu Online-Katalogen bzw. zum OBO Support Plus Schulungsprogramm runden die Fokusliste ab. Fragen zur Fokusliste und zu den darin enthaltenen Produkten werden seitens OBO gerne beantwortet – deshalb finden sich die Kontaktdaten vom Team OBO Österreich auch gleich auf der ersten Innenseite.

Kostenlose Print-Exemplare der neuen Fokusliste können unter info@obo.at angefordert werden. Eine PDF Version kann hier heruntergeladen werden. 

Werbung

Weiterführende Themen

Das OBO-Kleeblatt: Heinz Haider, Jürgen Marksteiner und Andreas Köpf.
E-Technik
09.05.2016

Das Trainingsprogramm, das im Forum der Niederlassung von OBO Bettermann in Wien stattfindet, ebnet den Weg, die Zertifizierung zum OBO-Ingenieur zu erhalten. Die Zielsetzung ist der nachhaltige ...

Jörg Borgardt übernimmt die digitalen Geschäftsfelder im Bereich Innovation und Marketing bei Obo Bettermann.
Aktuelles
19.10.2015

Am 1. November 2015 übernimmt Jörg Borgardt (46) bei OBO Bettermann in der Mendener Hauptverwaltung die Verantwortung für die digitalen Geschäftsfelder im Bereich Innovation und Marketing.

Die künftige Unternehmensleitung mit Obo-Maskottchen: (v. li.) Jens Drowatzky, Markus Arens, Ulrich Bettermann, Andreas Bettermann, Lajos Hernadi und Robert Gröning.
E-Technik
06.10.2015

Obo Bettermann berief Professor Robert Gröning und Lajos Hernádi in die Konzerngeschäftsführung.

Installation
11.07.2013

Mit der Construct BSS App gibt OBO Bettermann Profis eine mobile Lösung für die Brandschutzplanung der Elektroinstallation an die Hand. Die kostenlose Softwareanwendung bietet Zugang zum vollen ...

Installation
23.11.2012

Das Familienunternehmen OBO Bettermann ist der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen beigetreten. Die Produktdaten der zertifizierten Produktgruppen werden künftig  über den DGNB-Navigator ...

Werbung