Direkt zum Inhalt

OBO lässt das runde Leder rollen: neuer Partner von Borussia Dortmund

21.02.2011

Bereits Anfang Februar wurde die neue OBO Lounge im Stadion des deutschen Traditionsvereins Borussia Dortmund fertig gestellt. In der Nordwest-Ecke des Fußballparks können Stadionbesucher Erfolge feiern, an Nicht-Spieltagen wird in der 800 Quadratmeter großen Lounge für Tagungen genutzt.

350 Besucher finden in der neuen OBO Lounge einen Sitzplatz und werden vom Gastronomie-Team bewirtet. Die OBO Lounge kann auch zu spielfreien Zeiten für Feiern, Seminare und Veranstaltungen im Stadion gemietet werden.

Mit einem Augenzwinkern zum Elektrohandwerk und zu Borussia, dem aktuellen Tabellenführer der 1. Deutschen Fußball-Bundesliga, sagt OBO Inhaber Ulrich Bettermann: "OBO mag Meister, und Meister mögen OBO."  

OBO Bettermann und Borussia Dortmund sind übrigens auch fast gleich alt. Während die Schwarz-Gelben vor zwei Jahren ihr Jubiläum feierten, wird OBO in diesem Jahr hundert.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das OBO-Kleeblatt: Heinz Haider, Jürgen Marksteiner und Andreas Köpf.
E-Technik
09.05.2016

Das Trainingsprogramm, das im Forum der Niederlassung von OBO Bettermann in Wien stattfindet, ebnet den Weg, die Zertifizierung zum OBO-Ingenieur zu erhalten. Die Zielsetzung ist der nachhaltige ...

Der Getränkekühlschrank FK 3620...
Produkte
06.04.2016

Die Flaschenkühlschränke FK 3640 und FK 3642 sind speziell für den intensiven Einsatz konzipiert und kühlen große Getränkemengen schnell auf Genusstemperatur. So sind sie die idealen Begleiter zur ...

OBO: Erweiterte Unternehmensleitung (mit OBO Maskottchen v. l.) Jens Drowatzky, Markus Arens, Ulrich Bettermann, Andreas Bettermann, Lajos Hernadi und Robert Gröning.
Branche
01.03.2016

OBO produziert in acht Ländern, so gibt es eigene Werke in Indien und Russland, der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2015 auf über 500 Mio. Euro.

Jörg Borgardt übernimmt die digitalen Geschäftsfelder im Bereich Innovation und Marketing bei Obo Bettermann.
Aktuelles
19.10.2015

Am 1. November 2015 übernimmt Jörg Borgardt (46) bei OBO Bettermann in der Mendener Hauptverwaltung die Verantwortung für die digitalen Geschäftsfelder im Bereich Innovation und Marketing.

Die künftige Unternehmensleitung mit Obo-Maskottchen: (v. li.) Jens Drowatzky, Markus Arens, Ulrich Bettermann, Andreas Bettermann, Lajos Hernadi und Robert Gröning.
E-Technik
06.10.2015

Obo Bettermann berief Professor Robert Gröning und Lajos Hernádi in die Konzerngeschäftsführung.

Werbung