Direkt zum Inhalt

OBO Bettermann übernimmt Ackermann

22.01.2006

Per 1. Jänner 2006 hat OBO Bettermann den Geschäftsbereich Ackermann von Honeywell gekauft. „Für OBO Bettermann bedeutet diese Akquisition einen konsequenten Schritt beim Ausbau zukunftsfähiger und technisch anspruchsvoller Geschäftsfelder zum Systemanbieter für Cable Management“, meint geschäftsführender OBO-Gesellschafter Andreas Bettermann (Foto), der nach dieser Übernahme und der damit verbundenen Neuordnung der Vertriebsstruktur in der Unternehmensleitung für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produktmanagment sowie Forschung- und Entwicklung weltweit verantwortlich ist.
Im Bereich Cable Management ist die Unternehmensgruppe OBO Bettermann in Deutschland künftig eindeutiger Marktführer und zählt in Europa zur Spitzengruppe der ersten drei.
OBO Bettermann übernimmt alle Aktivitäten des Ackermann-Produktionsstandortes in Gummersbach, führt den Betrieb weiter und wird ihn auf die Anforderungen der Zukunft hin ausrichten – OBO investiert damit erneut in den Standort Deutschland. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. OBO Bettermann und Ackermann sind Systempartner für alle elektro- und datentechnischen Infrastrukturlösungen im Büro-, Wohn- und Industriebau. Ackermann wird als selbstständige Marke fortgeführt, die Marktführerschaft beim Cable Management im Büro- und Wohnbau gezielt ausgebaut. Den Vertrieb Deutschland der gesamten OBO-Gruppe steuert seit dem 1. Januar 2006 Karl-Frank Ulrich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung