Direkt zum Inhalt

OBO Bettermann übernimmt Ackermann

22.01.2006

Per 1. Jänner 2006 hat OBO Bettermann den Geschäftsbereich Ackermann von Honeywell gekauft. „Für OBO Bettermann bedeutet diese Akquisition einen konsequenten Schritt beim Ausbau zukunftsfähiger und technisch anspruchsvoller Geschäftsfelder zum Systemanbieter für Cable Management“, meint geschäftsführender OBO-Gesellschafter Andreas Bettermann (Foto), der nach dieser Übernahme und der damit verbundenen Neuordnung der Vertriebsstruktur in der Unternehmensleitung für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produktmanagment sowie Forschung- und Entwicklung weltweit verantwortlich ist.
Im Bereich Cable Management ist die Unternehmensgruppe OBO Bettermann in Deutschland künftig eindeutiger Marktführer und zählt in Europa zur Spitzengruppe der ersten drei.
OBO Bettermann übernimmt alle Aktivitäten des Ackermann-Produktionsstandortes in Gummersbach, führt den Betrieb weiter und wird ihn auf die Anforderungen der Zukunft hin ausrichten – OBO investiert damit erneut in den Standort Deutschland. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. OBO Bettermann und Ackermann sind Systempartner für alle elektro- und datentechnischen Infrastrukturlösungen im Büro-, Wohn- und Industriebau. Ackermann wird als selbstständige Marke fortgeführt, die Marktführerschaft beim Cable Management im Büro- und Wohnbau gezielt ausgebaut. Den Vertrieb Deutschland der gesamten OBO-Gruppe steuert seit dem 1. Januar 2006 Karl-Frank Ulrich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
01.04.2020

Die Corona-Krise geht auch an der Recycling-Branche nicht spurlos vorüber. Während auf der einen Seite wichtige Rohstoffe fehlen, sind die Rohstoffpreise auf der anderen Seite endgültig im Keller ...

Martin Wild verlässt die Großfläche.
Branche
31.03.2020

Kurzarbeit, Staatshilfe und jetzt auch noch der schmerzhafte personeller Abgang: Chief Innovation Officer Martin Wild nimmt bei der Elektrogroßfläche seinen Hut.

Branche
31.03.2020

Keine Lösung in Sachen Mischbetriebe brachte gestern eine Telefonkonferenz unter der Leitung von WKO-Boss Harald Mahrer. Besser sieht’s offenbar in Vorarlberg aus. Nach der Anzeige eines ...

Anschauen lohnt sich: Sie erhalten zahlreiche Tipps, wie Sie trotz geschlossener Geschäftslokale Umsätze generieren können.
Branche
31.03.2020

Wertgarantie setzt nun auf Online-Schulungen: Unter dem Titel „Verkaufen in Zeiten geschlossener Geschäfte“ gibt es noch in dieser Woche sämtliche weitere Online-Seminare, die Sie nicht verpassen ...

Branche
31.03.2020

Nach der harschen Kritik an der Umsetzung des Coronavirus-Härtefallfonds für Kleinstunternehmen soll dieser nun ausgeweitet werden. Vizekanzler Werner Kogler hat dies zumindest im heutigen Ö1- ...

Werbung