Direkt zum Inhalt

Nur noch eine Frage der Zeit? Haier will in Europa als Top-Marke auftreten!

26.07.2005

Europas Haier-General Manager Kurt Weiss (48) soll die Marke in der gehobenen Preisklasse salonfähig machen

Während Chinas staatliches Elektrogeräte-Aushängeschild Haier sein unverbindliches Angebot zur Übernahme von Maytag/USA zurückgezogen hat (jetzt wetteifern Ripplewood und Whirlpool um den kränkelnden Hausgeräte-Hersteller), wird das Engagement in Europa ungebrochen vorangetrieben: Bereits vor einem Monat hat der Westdeutsche Rundfunk (WDR) ein interessantes Interview mit dem neuen Vertriebs- und Marketingchef von Haier Trading Europe gesendet, das seinen Sitz im deutschen Wettenberg bei Giessen hat.
Der Mann heißt Kurt Weiss (ist mit dem Namensvetter aus Biedermannsdorf aber weder verwandt noch verschwägert), sammelte zwei Jahrzehnte internationale Erfahrung bei Panasonic, Domena, Rowenta, Motorola sowie Iomega und hat sich exzellente Kenntnisse über den europäischen Elektrogeräte-Markt angeeignet.
Im Rahmen der WDR 5-Hörfunksendung „Chinas Weg in den Westen“ wurde den Konsumenten zum Beispiel verraten,...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung