Direkt zum Inhalt

Nur Bares ist Wahres! Der „Handy-Bankomat“ lässt fürs alte Handy Kohle springen

21.06.2013

Eine innovative Sache die sicher auch im „Handyland“ Österreich Potenzial hätte. ecoATM, beheimatet im US-amerikanischen San Diego, hat seine ersten Rücknahmeautomaten für Handys aufgestellt. Für jedes alte Handy gibt’s von den Maschinen umgehend Bares bzw. einen Wertgutschein auf die Hand.

Interessant ist hier vor allem der automatisierte Ablauf der Transaktion. Die ATMs - kurz für Automated Teller Machines, auf gut Deutsch: Geldautomat - versuchen mit einer Abfolge von Fragen in Kombination mit Schnittstellentests sowie einer kamerabasierten Untersuchung (Kratzer? Leuchtet das Display?) den Wert eines Geräts zu erfassen. Ach ja: um sicherzugehen, dass man auch der rechtmäßige Besitzer des Handys ist, muss man sich mittels Ausweis und Fingerabdruck identifizieren. So soll verhindert werden, dass gestohlene Geräte schnell zu Geld gemacht werden können. Ist alles OK, machen die ATMs dem Besitzer einen Preisvorschlag.

Stimmt dieser zu, ist der Deal gelaufen und der nunmehrige Ex-Besitzer erhält einen entsprechenden Gutschein, den er sich dann auszahlen lassen kann. Dafür „schluckt“ der Automat das Handy dann gleich an Ort und Stelle. Die gezahlten Preise sind moderat, reichen von 0 US-Dollar für Schrott bis rund hundert US-Dollar für ein Smartphone, das nicht älter als zwei Jahre ist. In Einzelfällen wurden sogar schon 300 US-Dollar ausbezahlt. Derzeit sind rund 400 Kiosk-Systeme im Einsatz, die gemeinsam bereits über eine Million Geräte eingesammelt haben. Eine Ausweitung auf andere Länder ist übrigens geplant, allerdings gibt es dazu noch keine konkreten Entscheidungen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Nokia-LineUp von HMD Global
Produkte
26.02.2018

HMD Global hat vier neue Android Smartphones vorgestellt. Zusätzlich wurde das Nokia 8110 neu aufgelegt, mit 4G-Konnektivität und App-Unterstützung.

Hier ein Apple iPad mit Display-Keyboard: ein Tablet ist das No.1-Technik-Geschenk zu Weihnachten 2017.
Aktuelles
04.12.2017

7 von 10 von Bitkom Befragten kaufen Elektronik zu Weihnachten: Tablets, Smartphones und Wearables führen die Liste an.

Produkte
06.11.2017

Das Nokia 8 Smartphone setzt auf ZEISS-Optik und nutzt Dual-Sight für Videos und Fotos. Dabei kommen die vordere und die hintere Kamera gleichzeitig zum Einsatz – beide Aufnahmen werden sowohl bei ...

Rudis verrückte Märchenwelt - bei assona mitmachen und gewinnen
Aktuelles
18.10.2017

Beim Versicherungsvermittler assona dreht sich ab sofort wieder alles um Rentier Rudi. Seit dem 16. Oktober können sich die Partnershops des Berliner Unternehmens zur diesjährigen weihnachtlichen ...

Mit neuer Technologie in 40 Minuten zur Hälfte aufgeladen: das neue BlackBerry Motion Smartphone
Produkte - IT &Telekom
18.10.2017

Das neue BlackBerry Motion mit 4.000-mAh-Akku kommt im November auch in Österreich in den Handel.

Werbung