Direkt zum Inhalt
Das neue Nokia-LineUp von HMD Global

Nokia: Fünf neue Phones

26.02.2018

HMD Global hat vier neue Android Smartphones vorgestellt. Zusätzlich wurde das Nokia 8110 neu aufgelegt, mit 4G-Konnektivität und App-Unterstützung.

Das neue Nokia 8 Sirocco, das Nokia 7 Plus, sowie das neue Nokia 6 schließen sich der Android One Familie an. Jedes Gerät wird über die gesamte Lebensdauer auf dem neuesten Stand sein, mit den neuesten Sicherheitsupdates von Google. Nokia Smartphones bieten ein unverändertes Android, die dank weniger unnötiger Hintergrundprozesse schneller und länger einsatzbereit sind. Zudem werden Bloatware und vorinstallierte Apps auf ein Minimum beschränkt, was mehr Speicherplatz bringt. Alle Geräte verfügen über Android Oreo.

Das Nokia 8 Sirocco ist an den Seiten 2 Millimeter dick und hat eine gebogene Glasoberfläche und Edelstahlrahmen. Das pOLED Display ist 5.5 Zoll groß und verfügt als Schutz vor Kratzer über Corning Gorilla Glass 5. Die zwei Sensoren auf der Rückseite des Smartphones sind mit einer Zeiss-Optik ausgestattet. Die primäre Weitwinkelkamera bietet Low-Light-Performance und eine sekundäre 13 Megapixel-Kamera wartet mit zweifachem optischen Zoom auf. Für € 749 (UVP) wird das Nokia 8 Sirroco ab Mai erhältlich sein.

Auch das Nokia 7 Plus hat zwei Sensoren mit Zeiss-Optik auf der Rückseite. Der Prozessor ist ein Qualcomm Snapdragon 660 Mobile Plattform, die Akkukapazität beträgt 3800-mAh. Das 6-Zoll-Display hat ein breites Seitenformat von 18/9 und kommt in den Farbkombinationen Black/Copper und White/Copper. Ab Mitte April gibt’s das Nokia 7 Plus für € 399 (UVP).

Das Nokia 6 ist über 60 Prozent schneller als sein Vorgänger und bietet einen verbesserten Dual-Sight-Modus, Zeiss-Optik, USB-C-Schnellladung, ein kompakteres Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis und Nokia Spatial Audio. Dieses Modell wird durch die Qualcomm Snapdragon 630 Mobile Platform angetrieben. Das Nokia 6 wird zunächst in einer 3GB RAM/32GB ROM und später in einer 4GB RAM/64GB ROM Variante (Mitte Mai, € 329 UVP) erhältlich sein und mit drei Farbkombinationen an den Start gehen: Black/Copper, White/Iron and Blue/Gold.

Für den Einsteigerbereich bietet HMD Global das Nokia 1 an, das konzipiert wurde, um mehr Menschen Zugang zu Technologie zu verschaffen. Das Smartphone läuft mit einer Version von Android Oreo, die besonders für Geräte mit 1 GB RAM oder weniger optimiert wurde.

Mit einem geschwungenen Slider-Design kehrt das Nokia 8110 zurück. Es verfügt über eine taktile Mechanik, so werden Anrufe mit dem Slider beantwortet und beendet. Das 4G-Feature-Phone hat Zugriff auf einen App-Store und unterstützt somit Apps wie Google-Suche, Google-Maps, Facebook und Twitter. Eine überarbeitete Version von Snake ist beim 8110, das in den Farben Traditional Black und Banana Yellow zu haben ist, auch dabei. Ab Juni ist das Nokia 8110 4G für € 89 (UVP) erhältlich.

Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
06.11.2017

Das Nokia 8 Smartphone setzt auf ZEISS-Optik und nutzt Dual-Sight für Videos und Fotos. Dabei kommen die vordere und die hintere Kamera gleichzeitig zum Einsatz – beide Aufnahmen werden sowohl bei ...

Rudis verrückte Märchenwelt - bei assona mitmachen und gewinnen
Aktuelles
18.10.2017

Beim Versicherungsvermittler assona dreht sich ab sofort wieder alles um Rentier Rudi. Seit dem 16. Oktober können sich die Partnershops des Berliner Unternehmens zur diesjährigen weihnachtlichen ...

Mit neuer Technologie in 40 Minuten zur Hälfte aufgeladen: das neue BlackBerry Motion Smartphone
Produkte - IT &Telekom
18.10.2017

Das neue BlackBerry Motion mit 4.000-mAh-Akku kommt im November auch in Österreich in den Handel.

Akkulaufzeit und Kameras überzeugen im neuen Huawei P9 light mini.
Produkte - IT &Telekom
11.10.2017

Huawei ergänzt seine P9-Produktfamilie in Österreich um ein weiteres Modell, das Huawei P9 lite mini.

Produkte
09.10.2017

Die erst kürzlich auf der IFA in Berlin vorgestellten neuen Smartphones von Sony, das Xperia XZ1 und das Xperia XZ1 Compact, sind seit Donnerstag  im Handel erhältlich.

Werbung