Direkt zum Inhalt

Nicht zu Papier, sondern zu Toaster gebracht: Die kreativen Köpfe bei Ritterwerks Design-Wettbewerb rauchen gewaltig

06.12.2013

Ritterwerk hat Anfang Oktober dazu aufgerufen, Designvorschläge für den Toaster volcano5 einzureichen. Bisher haben kreative Köpfe 74 verschiedene Designs entworfen. Die Einsendungen begeistern. Ob vom Toaster-Röntgenbild bis zum Krümelmonster ist alles dabei. Die Facebook-Community entscheidet: Jener Entwurf, der mindestens 50 Gefällt mir Klicks bekommt, schafft es in die Experten-Jury.

Halbzeit für Ritterwerks Talentwettbewerb. Noch bis zum 19. Januar können kreative Köpfe, Kunst-, Grafik- und Designstudenten, die Glasplatten des Toasters volcano5 gestalten. Eine unabhängige Jury wird entscheiden, welche zehn Entwürfe in die finale Abstimmung kommen. Zuletzt sind wieder die Designliebhaber gefragt und stimmen mit einem „Gefällt mir“ über die finalen Entwürfe ab.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Einen guten Start in den Tag soll der Kaffee der Cafena 5 garantieren
Produkte
06.08.2015

Fairer Kaffeeanbau, lokale Röstereien und eine Abkehr von umweltschädlichen Kaffeekapseln: seit einigen Jahren arbeitet der klassische Filterkaffee nun an seinem Comeback. Auf diesen Zug springt ...

Hausgeräte
13.04.2015

Der Allesschneider Sono 5 ist mit dem begehrten Red Dot Award für Produktdesign ausgezeichnet worden. Die Rüstung des Vollmetall-Freischneiders aus dem Hause Ritterwerk überzeigte die 38-köpfige ...

Produkte
03.02.2015

Auf der Ambiente 2015 stellt Ritterwerk seine neue Onlineplattform mein-toaster.de vor. Diese sollen nicht nur für das perfekte Frühstück, sondern auch für die perfekte Küchendekoration sorgen.  ...

Hausgeräte
27.08.2014

Wer etwas auf eine gepflegte Tischkultur hält, begebe sich zu Roittner im Ofenloch. Das exklusive Fachgeschäft unweit des Salzburger Festspielhauses beherbergt allerlei Schönes für den Herren und ...

Hausgeräte
07.03.2014

Mit dem „Frühstück für Nachteulen“ katapultierte sich das Design von Julika Staudinger auf das Siegerstockerl. Es wurde aus mehr als 200 Entwürfen via Facebook und einer Jury ausgewählt. Der ...

Werbung