Direkt zum Inhalt

Neues Führungstrio für die Elektro-Bundesinnung

13.06.2005

Oberösterreichs Landesinnungsmeister Rudolf REISL wurde in der heutigen (13. Juni) konstituierenden Ausschusssitzung zum neuen Bundesinnungsmeister der Elektro- und Alarmanlagentechniker sowie Kommunikationselektroniker gewählt. Seine Stellvertreter sind der Salzburger Landesinnungsmeister Herbert DAMHOFER sowie der niederösterreichische Landesinnungsmeister-Stv. Rudolf JURSITZKY, der die Belange der Kommunikationselektroniker vertritt.
Das Bild oben zeigt Bundesinnungsgeschäftsführer Kersten Viehmann mit Rudolf Reisl und Rudolf Jursitzky (von links). Herbert Damhofer (kleines Bild rechts) war bei der heutigen Sitzung verhindert.
Der neue Bundesinnungsmeister – er war in der letzten Funktionsperiode Stellvertreter des scheidenden BIM Wolfgang Haybäck – ist bereits seit 1997 als LIM in Oberösterreich tätig. Sein Familienbetrieb in Grieskirchen wurde vor 60 Jahren gegründet.
Herbert Damhofer ist seit 1995 Salzburger Landesinnungsmeister und sitzt seit 2005 auch im Wirtschaftsparlament.
Rudolf Jursitzky aus Ebreichsdorf war bereits die letzten fünf Jahre als niederösterreichischer Landesgremialobmann tätig, seit der Wirtschaftskammerwahl im März vertritt er die Kommunikationselektroniker in der Landesinnung und seit heute auch in der Bundesinnung.

Mehr über die überraschende Veränderung an der Spitze der Bundesinnung können Sie im Innungsteil der Juli-Ausgabe des Elektrojournals lesen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
10.12.2018

Mobile Endgeräte und Unterhaltungselektronik sind inzwischen Teil der kindlichen Lebenswelt – egal ob Smartphone, Tablet oder Spielekonsole. Spezialversicherer Wertgarantie hat eine Studie in ...

So sieht ein Exoskelett aus.
Branche
07.12.2018

Saturn unterstützt im Rahmen des kommenden Jubiläumsjahres die Initiative „tech2people“. Diese setzt auf innovative Therapien für Menschen mit Lähmung oder anderen Schwächungen mittels Exoskelett ...

Multimedia
06.12.2018

Am 9. Dezember 1968 stellte Douglas Engelbart der Weltöffentlichkeit die erste Computermaus vor – und revolutionierte damit die Bedienung der Personal Computer.

Lauter: Der Türlautsprecher Plus eignet sich zur Umrüstung von Bestandsanlagen, etwa an Kommunikationsstelen von Firmeneinfahrten.
Produkte
06.12.2018

Verkehrslärm kann die Verständigung über die Sprechanlage stören. Siedle hat deswegen den Türlautsprecher Plus entwickelt. Auch Bestandsanlagen (Siedle Vario, Classic, Steel) lassen sich umrüsten ...

Spionage-Verdacht gegen Huawei.
Multimedia
06.12.2018

US-Präsident Trump geht derzeit massiv gegen den chinesischen Telekom-Ausrüster Huawei wegen Spionage-Verdachts vor. Belege hat er aber nicht. In Deutschland wollen sich Huawei-Partner nicht von ...

Werbung