Direkt zum Inhalt

Neuer Tarif: Mobilfunker werden künftig auch sekundengenau abrechnen

20.07.2006

Damit kommen die österreichischen Mobilfunkbetreiber den Bestrebungen des Konsumentenschutzministeriums nach, neben den gängigen 30/30, 60/30 bzw. 90/60 Taktungen eine weitere Alternative anzubieten.

Für die Konsumenten bedeutet das eine zusätzliche Möglichkeit, sich einen passenden Tarif auszusuchen", freut sich Achim Kaspar, Präsident der Alternativen Telekom-Netzbetreiber (VAT) über die Entscheidung.
Gleichzeitig warnte der er jedoch davor, die Taktung als einziges Bewertungskriterium für Tarife zu "promoten", da diese allein nicht den Tatsachen gerecht und der Konsument womöglich in seiner Entscheidung falsch beeinflusst würde. "Wir haben am österreichischen Mobilfunkmarkt einen funktionierenden Wettbewerb. So belegt die überaus hohe Mobilfunkpenetration in unserem Land, dass unsere bisherigen Tarifmodelle den Kundenbedürfnissen entsprechen. Und auch im internationalen Vergleich zählen unsere Tarife zu den günstigsten in der EU".
Das Ziel sei es, durch eine unterschiedliche Tarifgestaltung eine entsprechende Wahlmöglichkeiten zu bieten, für welches Gebührenmodell man sich entscheidet. „Schließlich kennt jeder sein eigenes Telefonierverhalten am besten.”

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
12.12.2018

Im Endspurt steckt derzeit Rentier Rudi: Noch bis zum 31. Dezember spielt er bei der Weihnachtsaktion von Versicherungsvermittler assona mit Fachhandelspartnern um assona-Coins. Im Pop-up-Store ...

Branche
12.12.2018

Die aktuelle Weihnachtsumfrage der GfK Austria beantwortet diese und andere Fragen und liefert Informationen über die Meinung und die Verhaltensweisen der Österreicher zum Fest des Jahres.

Peter Pollak nimmt bei Dyson den Hut und wird sich neuen Aufgaben widmen.
Hausgeräte
11.12.2018

Peter Pollak, Geschäftsführer der Dyson Austria GmbH, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Martyn Davies, Managing Director CEE & Nordics bei Dyson, übernimmt kommissarisch seine ...

Branche
10.12.2018

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat vom Handelsverband eine Beschwerde gegen Amazon erhalten und prüft nun, ob ein begründeter Verdacht vorliegt und Ermittlungen eingeleitet werden sollen. Da es auch ...

E-Technik
10.12.2018

Die Klimaziele der Europäischen Union verlangen eine weitgehende Dekarbonisierung des Energiesektors in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten. Dazu wird auch die Elektrifizierung der Mobilität ...

Werbung