Direkt zum Inhalt

Nach vier Jahren Produktion: Candy-Gruppe feiert den einmillionsten Wäschetrockner

30.10.2013

Im türkischen Werk Eskisehir lief dieser Tage der einmillionste Wäschetrockner vom Band. Vor vier Jahren wurde die Produktion in dem Werk aufgenommen. Insgesamt investierte die Candy-Gruppe rund 15 Millionen Euro in den Komplex von derzeit 56.000 Quadratmeter mit rund 560 Beschäftigten.

Auch der einmillionste Wäschetrockner ist mit energiesparender Wärmepumpentechnologie ausgestattet, die im Schnitt rund 50 Prozent weniger Energie als ein traditioneller Trockner verbraucht - bei einem Trommelvolumen für Wäscheladungen von bis zu neun Kilogramm.

Das entstehende Kondenswasser wird im von Hoover patentierten AquaVision-System aufgefangen, bei dem der Behälter direkt im Bullauge des Gerätes integriert ist.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Bosch bringt Waschmaschinen der Serie 4 auf den Markt.
Produkte
15.02.2016

Bosch Waschmaschinen der Serie 4 haben EcoSilence Drive, AntiVibration Design und Nachtprogramm, der Energieverbrauch soll bei A+++ minus 10 Prozent liegen. Und die Serie 4 Wäschetrockner haben ...

Mit einer Füllmenge von acht Kilo erledigt der TKFN 8345 auch große Wäscheberge in einem Gang.
Hausgeräte
09.02.2016

Der neue Hybrid-Trockner TKFN 8345 kombiniert einen Kondensationstrockner mit der Wärmepumpentechnologie. So vereint er die Vorteile eines Kondensationstrockners mit den Spar-Assets der ...

Schnell und umweltschonend will der neue Trockner von elektrabregenz arbeiten.
Produkte
02.11.2015

Der neue Hybrid Trockner von elektrabregenz kombiniert einen Kondensationstrockner mit der Wärmepumpentechnologie. So verspricht er maximalen Komfort mit minimalem Energieeinsatz. Auf den Markt ...

Hausgeräte
02.04.2015

Candy Hoover Geschäftsführer Olaf Thuleweit (51) wird das Unternehmen mit Ende Juni verlassen. Auf eigenen Wunsch, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Hausgeräte
09.05.2014

In Mailand präsentierte Candy Hoover auf 1000 Quadratmetern sein komplettes Programm. Die Besucher konnten sich neben Candys SimplyFi-Technologie, wo sämtliche Küchengeräte via WiFi gesteuert ...

Werbung