Direkt zum Inhalt

Nach vier Jahren Produktion: Candy-Gruppe feiert den einmillionsten Wäschetrockner

30.10.2013

Im türkischen Werk Eskisehir lief dieser Tage der einmillionste Wäschetrockner vom Band. Vor vier Jahren wurde die Produktion in dem Werk aufgenommen. Insgesamt investierte die Candy-Gruppe rund 15 Millionen Euro in den Komplex von derzeit 56.000 Quadratmeter mit rund 560 Beschäftigten.

Auch der einmillionste Wäschetrockner ist mit energiesparender Wärmepumpentechnologie ausgestattet, die im Schnitt rund 50 Prozent weniger Energie als ein traditioneller Trockner verbraucht - bei einem Trommelvolumen für Wäscheladungen von bis zu neun Kilogramm.

Das entstehende Kondenswasser wird im von Hoover patentierten AquaVision-System aufgefangen, bei dem der Behälter direkt im Bullauge des Gerätes integriert ist.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
29.01.2014

Weiß, Orange, Grün, Silber und Chrom – so bunt wie Süßigkeiten präsentiert Candy seine aktuellste Mikrowellenserie EGO im Retrostyle. Beim Kauf einer solchen können sich Kunden bis 31. März auch ...

Hausgeräte
11.11.2013

Der Verbraucher kann zu Hause in Ruhe drei neue Kühl- und Gefrierkombinationen der Produktserie Dynamic Next 2.0 testen, nämlich HDCS 186 FAD, HDCS 186 AD und HDCF 184 AD. Die Geräte erfüllen die ...

Hausgeräte
18.09.2013

Sie existiert seit 35 Jahren und wird trotzdem immer besser: die erfolgreiche Aquamatic-Serie wurde optisch und technisch umfassend modernisiert. Dabei sind die zarten Maße der vollwertigen ...

Hausgeräte
29.07.2013

Das ETM-Testmagazin bewertet in der aktuellen Ausgabe  die Candy Gefriertruhe CCHEE 240 mit „gut“. Testkriterien waren unter anderem Gefriertemperatur, Bedienkomfort, und Lagerzeit. Die ...

Hausgeräte
24.06.2013

Personell kräftig aufgerüstet hat Candy Hoover in Österreich. Mit der Einstellung von zwei weiteren Außendienst-Mitarbeitern hat der WW-Hersteller damit auch den Aufbau seines (nun aus insgesamt ...

Werbung