Direkt zum Inhalt

Nach der Elektro-Messe die Möblermesse: „M.O.W.“ heuer mit rückläufigen Ausstellerzahlen

05.09.2007

Zwar feiern heuer diverse Unternehmen ihre Premiere auf der dezentralen Veranstaltung der Messe Ostwestfalen. Insgesamt jedoch ist die Ausstellerzahl mit 532 Unternehmen rückläufig.

532 Aussteller aus 31 Nationen vermeldet die Messe Ostwestfalen für die diesjährige M.O.W. Das entspricht einem Rückgang von fast sieben Prozent: 2006 waren es noch 570 Aussteller aus 35 Ländern gewesen. Die Auslandsquote beträgt 37 Prozent. Mit 29 Teilnehmern führt Dänemark die ausländische Aussteller-Riege an, gefolgt von Polen, Italien, den Niederlanden und der Türkei.

Änderungen gibt es bei der Hallenbelegung: "Uns ist es in verstärktem Maße gelungen, bei der Belegung der Hallen und Zentren nach Themen und Kompetenzen zu bündeln, um die Effizienz der Veranstaltung weiter zu erhöhen", meint Bernd Schäfermeier. Der Messe-Geschäftsführer erwartet rund 10.000 registrierte Fachbesucher.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung