Direkt zum Inhalt

Morgen, Donnerstag: Teil-Enthüllung des neuen Saeco-Flaggschiffs „Primea“

21.12.2005

Die beiden Saeco-Bosse Josef Rehrl (Österreich) und Michael Lipburger (Deutschland) erlaubten nur Fachjournalisten einen vollen Blick auf den neuen Vollautomaten – der erst auf der Frankfurter Ambiente gänzlich enthüllt wird. Daher vormerken: Interessante, bereits freigegebene Detailbilder werden morgen auf dieser Homepage veröffentlicht

Voll auf’s Vollautomaten-Geschäft setzt man derzeit und in naher Zukunft bei Saeco. Auch weil es klarerweise das ertragreichste im Kaffee-Segment ist – für den Hersteller wie den Fachhandel.
Untermauert wird dies von Saeco durch die neue, aus vier Modellen bestehende Top-Range namens Primea, die Ende März eingeführt wird und mit der man sich erstmals in Preisregionen bis zu knapp 1.800 Euro wagt! Was nicht zuletzt als Signal einer konsequenten Saeco-Strategie verstanden werden kann: Für Josef Rehrl steht nicht die unabdingbare Rückeroberung von Marktanteilen im Fokus. Er will mit den Saeco-Handelspartnern vor allem einen herzeigbaren Profit erwirtschaften!
Die neue Hightech-Modellreihe genießt dabei nicht allein Imageträger-Status – sie hat tatsächlich etwas auf dem Kasten, was durch sieben Patente eindrucksvoll vermittelt wird.
Eines davon nennt sich...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung