Direkt zum Inhalt

Moonlight als Paradebeispiel: Candys „Wiederbelebung“ der attraktiven Mitte

17.07.2006

Nomen est omen: Das derzeit einzige „Moonlight“-Gerät von Candy soll natürlich auch auf der Futura als Blickfang dienen

Dort, von wo sich manche Weißwaren-Anbieter lieber früher als später zurückziehen würden, nistet sich Candy immer mehr ein: in der nach wie vor breit gefächerten Mitte. „Und mit dieser Positionierung fahren wir zunehmend besser“, versichert Österreichs Vertriebsleiter Jürgen Fusek. Weil das Konzept dafür ebenso einfach wie bewährt sei: „Ein rundum überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis, das jedem Vergleich standhält.“
Die beiden jüngsten, mit Ende Juli lieferbaren Modelle aus der vor gut drei Monaten eingeführten Kühlgeräte-Serie sind dafür ein vortreffliches Beispiel: die Kühl-/Gefrierkombis CFMF 2850 und CFMF 2854 in der beliebten 176er Höhe. Deren „Geheimnis“: Sie verfügen zwar über keine besonderen Alleinstellungsmerkmale, offerieren aber zu reizvollen Preisen den neuesten Stand der Technik samt allen wesentlichen Top-Features – als da wären...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
22.01.2020

Die Wogen beim Media-Saturn-Mutterkonzern Ceconomy schienen schon geglättet – jetzt brechen aber alte Gräben wieder auf. Man streitet sich um die Besetzung des Aufsichtsrats.

Christian Zimlich übernimmt am 1. Februar das Österreich-Geschäft von P&G.
Branche
21.01.2020

Christian Zimlich übernimmt mit 1. Februar die Leitung des Österreich-Geschäftes von Procter & Gamble. Zimlich folgt auf Bettina Vogler-Trinkfass, die künftig das Geschäft für Wasch- und ...

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Werbung